So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3789
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Mein Name ist Nicole ***. Ich bekomme vom Sozialamt SGB12

Kundenfrage

Mein Name ist Nicole ***. Ich bekomme vom Sozialamt SGB12 und lebe mit einem Bekannten in einer Wohn und Wirtschaftsgemeinschaft. Da wir zum Dezember 2016 wegen Eigenbedarf gekündigt wurden hat das Amt unseren Umzug in die neue Wohnug übernommen. Alles hat reibungslos geklappt. Jetzt wohnen wir seit Juni 2017 in der neuen Wohnung mit gültigem Mietvertrag. Das Amt verlangt eine Mietbescheinigung, die unser Vermieter aus irgend einem Grund nicht schafft auszufüllen und sie zu mir zu schicken. Da ich in Fulda wohne und mein Vermieter in Köln wohnt ,er nicht ans telefon geht und meine zwei Briefe nicht beantwortet hat das Amt die Mietzahlung ab August eingestellt! Ich habe grosse Angst das er uns kündigt. Wir haben es so schwer gehabt diese günstige Wohnung zu finden und haben zu alle dem mit unseren Familien 3 Monate die Wohnung auf Materialkosten unseres Vermieters saniert. Das Bad und die Küche haben wir komplett erneuert, zudem neu tapeziert und gesstrichen, Laminat gelegt und die Türen weiss lackiert! Es ist fast unmöglich in Fulda eine angemessene Wohnung zu finden!! Was können wir rechtlich gegen das Sozialamt machen? Da wir einen bindenden Vertrag haben? Auf welcher rechtlichen Grundlage hat das Amt die Mietzahlung eingestellt? Und wie können wir uns rechtzeitig währen um dafür zu sorgen das wir die Wohnung nicht verlieren? Ich bin schwerbehindert und bin im betreuten Wohnen. Aber meine Sozialarbeiterin ist der Meinung des Amtes, ich denke sie hat Angst sich mit dem Amt anzulegen da sie ja noch mehr Klienten hat. Ich kann nicht mehr gut schlafen wegen diesem riesen Problem.
Mit freundlichen Grüssen N.***

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Es ist grundsätzlich rechtmäßig, dass das Sozialamt die Mietbescheindigung von Ihnen verlangt. Wenn Sie die Bescheinigung nicht vorlegen, verstoßen Sie gegen Ihre Auskunfts- und Mitwirkungspflichten, was die Einstellung der Leistung rechtfertigen kann. Aber wenn der Vermieter die Bescheinigung nicht ausstellt, dann darf das nicht zu Ihren Lasten gehen.

Sie müssten das so schnell wie möglich klären. Hierzu sollten Sie Widerspruch gegen den Bescheid einlegen, mit dem die Mietzahlung eingestellt worden ist. Und da es eilig ist, die Sache zu klären, müssten Sie sich zudem mit einem Eilantrag an das Sozialgericht wenden. Dann kann das Sozialgericht anordnen, dass die Miete weitergezahlt wird. Hierfür können Sie vor Ort einen Anwalt beantragen. Die Kosten werden von der Staatskasse im Wege der Beratungs- und Prozesskostenhilfe getragen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.