So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...
Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3166
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

Nach einem geführten Gespräch mit der zuständigen

Kundenfrage

nach einem geführten Gespräch mit der zuständigen Polizeiinspektion teilte man mir mit, dass die Ermittlungsakte an die zuständige Staatsanwaltschaft abgegeben wurde. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungsakte aber zur weiteren Bearbeitung an die zuständige Polizeiinspektion zurückgesandtWieso eigentlich?
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

die Polizei hilft der Staatsanwaltschaft im Rahmen der Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft führt die Ermittlungen und die Polizei führt die Ermittlungen sodann aus, zum Beispiel Zeugenvernehmungen.

Daher ermittelt zunächst die Polizei. Sind diese Ermittlungen erst einmal abgeschlossen, geht die Akte wieder zur Staatsanwaltschaft. Diese kann dann gegebenenfalls aber erneut entsprechende Ermittlungen verlangen, und gibt die Akte wieder an die Polizei zurück. So kann dies auch hier möglicherweise in Ihrem Fall sein.

Haben Sie einen Rechtsanwalt beauftragt, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit einer Entscheidung der Staatsanwaltschaft in für sie negativer Form nicht vor Eingang der Akte bei Ihrem Verteidiger fallen, da Ihnen auch entsprechend rechtliches Gehör gewährt werden muss.

Ich hoffe, dass ich ihre Fragen hilfreich beantwortet habe und stehen gerne weiterhin zur Verfügung.

Über eine anschließende positive Bewertung freue ich mich.

Viele Grüße

Christian Joachim
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Eine Zeugenvernehmung meiner Person ist nicht notwendig. Da der Strafantrag ausführlich war. Kann es sein, dass die Staatsanwaltschaft die Akte zurückgesandt hat mit der bitte einer Hausdurchsuchung oder eines Haftbefehls ?
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 20 Tagen.

Dies ist rein spekulativ. Die Staatsanwaltschaft hat hier zahlreiche Möglichkeiten Ermittlungen durchzuführen und was die Polizei nunmehr tun soll, dürfte sich lediglich zunächst durch eine Akteneinsicht ergeben, die allerdings erst in der Regel nach Abschluss der Ermittlungen gewährt wird.

Viele Grüße

Christian Joachim

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Akteneinsicht ist beantragt worden.
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer