So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10414
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe ein Untenehmen für Photovoltaikanlagen. In diesem

Kundenfrage

ich habe ein Untenehmen für Photovoltaikanlagen. In diesem Zusammenhang führen wir auch Dachsanierungen durch und kaufen dafür Material ein. Wir haben bei einem Unternehmen sandwichelemente angefragt und wollten diese auch kaufen, als der Lieferant dann sagte er könne nicht zu dem Termin haben wir teurer woanderst gekauft.

Jetzt hat sein Anwalt mir die Rechnung gesendet zur Zahlung aber ohne Material liefen zu wollen.

Es ist jetzt schon Versäumnisurteil, da ich dies einem Anwalt gesendet habe, der aber nicht da ist.

Termin war 15.08.2017, es gibt ja die Frist der zwei Wochen.

Suche hier info und Vertretung mit normaler Bezahlung.
Danke für eine Reaktion.

Mit freundlichen Grüßen
Ralf ***

Gepostet: vor 29 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Gero Geißlreiter hat geantwortet vor 29 Tagen.

Sie müssen innerhalb von zwei Wochen, nachdem Ihnen das Versäumnisurteil zugestellt wurde, Einspruch einlegen. Die Einspruchsschrift muss alles enthalten, was Sie der Klage inhaltlich entgegensetzen wollen. Wurde das Urteil schon zugestellt?

Die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten richten sich nach dem Gegenstandswert. Wollen Sie zur Berechnung mitteilen, wieviel Euro Sie zahlen sollen?

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
29000 Euro
Zustellung noch nicht, lt. Gegnerischem Anwalt war das am 15.08,, habe aber eine Mitteilung der postum die ich am Montag holen kann.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Haben Sie das bekommen?
Experte:  Gero Geißlreiter hat geantwortet vor 29 Tagen.

Ich bin jetzt wieder da und melde mich gleich!

Experte:  Gero Geißlreiter hat geantwortet vor 29 Tagen.

Zu den Kosten: Im gerichtlichen Verfahren, das mit einem Urteil endet, fallen Gebühren i.H.v. 1.218 Euro an. Die Anwaltskosten (gesetzliche Gebühren) betragen jeweils 2.541,23 Euro + Auslagen + Fahrtkosten + Termingeld.

Unsere Kanzlei kann Sie bei Interesse gerne vertreten.

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Natürlich,
Sollten dann schnell reagieren.Können gerne morgen telefonieren. Arbeite den ganzen Tag.
Meine Nummer haben Sie, 0173-4734378
Habe noch mehrere Vorgänge was Forderungen von mir angeht.
Bitte um Rückmeldung.Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Gero Geißlreiter hat geantwortet vor 29 Tagen.

Morgen am Sonntag? So ab 13:00 Uhr könnte ich anrufen. Ansonsten würde ich mich Montagmorgen melden wollen ab 09:00 Uhr.

Ich wünsche noch einen schönen Abend!

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Morgen kein Problem.
Danke.