So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5871
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ein Syrer mit Paß und Fiktionsbescheinigung seit 3 Jahren in

Beantwortete Frage:

Ein Syrer mit Paß und Fiktionsbescheinigung seit 3 Jahren in BRD will nach GB einreisen zum Fußballspiel. Laut Auskunftz Ausländeramt BRD ist die Fiktionsbescheinigung Aufenthalserlaubnisersatz für EU. Kann dieser einreisen?
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Maßgeblich ist, was auf Seite 3 der Fiktionsbescheinigung steht.

  • Fiktiv erlaubter Aufenthalt (§ 81 Abs. 3 Satz 1 AufenthG) ermöglicht eine Ausreise aber keine Wiedereinreise;
  • Fiktive Aussetzung der Abschiebung (§ 81 Abs. 3 Satz 2 AufenthG) keine Erlaubnis zum Verlassen Deutschlands bis zur endgültigen Entscheidung über Aufenthaltserlaubnis;
  • Fiktiv fortbestehender Aufenthaltstitel (§ 81 Abs. 4 AufenthG) Ausreise ja, eine Wiedereinreise ist möglich. Die Fiktionsbescheinigung muss bis zum Ende der Reise gültig sein.

Die Fiktionsbescheinigung ist nur in Verbindung mit dem im Dokument angegebenen Identitätsdokument gültig.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Bescheinigung der Widereinreise vorhanden zum 27.10.2017 also kein visa notwendig
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Widereinreise möglich erlaubt
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

dann ist eine Einreise unter den vorgenannten Bedingungen und eine Rückreise möglich.

Vorsorglich können Sie sich noch an die Deutsche Botschaft in Großbritannien wenden. Diese kann Ihnen für Ihren konkreten Fall eine bestätigende verbindliche Zusage geben.

http://www.uk.diplo.de/Vertretung/unitedkingdom/de/Startseite.html

Konnte ich Ihre Frage beantworten?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ja
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

es freut mich, wenn ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter helfen konnte und stehe Ihnen auch in Zukunft gerne über JustAnswer zur Verfügung.

Über die Abgabe einer positiven Bewertung (anklicken zwischen 3 - 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich freuen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.