So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6472
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Mein Anwalt ist im urlaub gefahren ohne den gegenseite zu

Beantwortete Frage:

mein Anwalt ist im urlaub gefahren ohne den gegenseite zu informieren die gegenseite hat Brief geschrieben in den ich ein
ausbesserungsfrist einhalten muste (bau Mängel) frist ist abgelaufen weil ich den brief 5 tage nach denn ablauf den frist bekommen habe obwol eingangstermin der Brief an mein Aanwalt rechzeitig angekommen ist.jezt die wollen von mir nichts mehr hören
ich muss den Rechnung Bezahlen von den ausführende Firma .frage am Ihnen muss mein Anwalt nicht mich rechzeitig informieren das ich mich weren kann Ich habe ihn doch ein wollmacht unterschrieben dass er um sich um alles kümmert.
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

wissen Sie wielange der Anwalt in den Urlaub gefahren ist ? Hat die Sekretärin das Schreiben der Gegenseite sofort an Sie weiter geleitet ? Hätten Sie bei rechtzeitigem Empfang die Nachbesserung erbringen und damit die Zahlungspflicht umgehen können ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Mein Anwalt ist cca vor 3 Wochen im Urlaub gefahren die Sekretärin hat das Brief am 08.08.2017 erhalten und am mich erst nach Telefonische nachfrage an mich gesendet 4 tage nach Frist Ablauf Ich hate überhaup keine schanse
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben.

Gem. § 53 BRAO mus der Rechtsanwalt, wenn er länger als eine Woche abwesend ist, für eine Vertretung sorgen.Verstößt der Rechtsanwalt hiergegen, so liegt auf jeden Fall eine„Berufsverstoß“ vor. Darüber hinaus macht sich der Rechtsanwalt ggf. schadensersatzpflichtig, wenn er seine Büroorganisation vernachlässigt und dem Mandanten, weil er nicht rechtzeitig reagieren kann, dadurch ein Schaden entsteht.

Für Sie bedeutet dies, dass Sie die Schäden, die durch das verspätete Versenden bei Ihnen eingetreten sind, gegenüber dem Rechtsanwalt geltend machen können.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf um Bewertung der Antwort bitten. Falls Rückfragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.