So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26604
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo.. ..ich, 38, habe dummerweise aus dem verkaufsautomat

Beantwortete Frage:

Hallo.. ..ich , 38, habe im Freibad dummerweise aus dem verkaufsautomat Geld entwendet ich arbeite dort auf 450 Euro (nebenjob). Hauptjob bei der Stadt, öffentlicher Dienst, aber keine Beamtin. Weiss nicht warum ich das gemacht habe. Verstehe mich da überhaupt nicht und bereue die tat zutiefst. jetzt kam gestern die Polizei zu mir ins Geschäft und ich musste mit aufs revier. Dort wurde mir gesagt um was es geht. es waren 260 Euro.ich habe gesagt ich will nen Rechtsanwalt. bin jetzt so fertig, heule die ganze Zeit. Werde am Montag nochmal aufs revier gehen und es zugeben. was für eine Strafe habe ich zu befürchten?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich genauer nachfragen: Wie haben Sie das Geld entwendet? Haben Sie den Automaten aufgebrochen? Haben Sie einschlägige Vorstrafen?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
ich habe einen schlüssel. der Automat hat bei mehreren freibadkunden nicht funktioniert. sodass ich ihn aufgemacht habe und geschaut hab ob was verklemmt ist oder so. dann hab ich auch due gekdkassetten rausgekommen, hab mir da nichts dabei gedacht. weil uch das immer so gemacht habe. und dann sah ich das Geld, scheine, 6nd hab was rausgekommen. ich habe keine vorstrafen. ich weiss nicht was in dem Moment mit mir los war.
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

In diesem Falle dürfte eine Unterschlagung nach § 246 StGB in Betracht kommen.

Wenn man die Schadenshöhe und die Tatsache berücksichtigt, dass Sie nicht vorbestraft sind, dann werden Sie eine Geldstrafe zu erwarten haben. Die Höhe der Geldstrafe dürfte zwischen 30-40 Tagessätzen liegen. Ein Tagessatz entspricht 1/30 Ihres monatlichen Nettoeinkommens.

Wenn Sie Ersttäter sind, dann werden Sie einen Strafbefehl erhalten. Das bedeutet, es wird keine mündliche Verhandlung geben, sondern Sie bekommen das "Urteil" also den Strafbefehl schriftlich mit der Post.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
erfährt hiervon mein Hauptberuf also die Stadt davon ? Das Freibad gehört zu den Stadtwerken und die arbeiten auch mit der Stadt zusammen.
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Ratsuchender,

seitens der Polizei und Staatsanwaltschaft dürfen keine Informationen an die Stadt weiter gegeben werden. Auch die Stadtwerke dürfen den Vorfall nicht an die Stadt melden, selbst wenn hier eine Verbundenheit besteht. Auf Ihr Angestelltenverhältnis bei der Stadt hat die Tat also keine Auswirkungen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
vielen Dank für Beratung. Jetzt bin ich etwas beruhigter.
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Bitte sehr gerne!