So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22327
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich wollte nach Barcelona fliegen. Hotel gebucht ohne

Beantwortete Frage:

Ich wollte nach Barcelona fliegen. Hotel gebucht ohne versicherung. Nach dem Terroranschlag wollte ich den buchung stornieren. Hotel gibt mir das geld nicht erstattet. Ist das möglich da die Begründung vom dem Attentat sehr ersichtlich ist?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sie sind berechtigt, die Buchung kostenfrei zu stornieren und die unverzügliche Rückzahlung des Geldes einzufordern.

Das Auswärtige Amt hat vor dem Hintergrund des gestrigen Terroranschlages in Barcelona am heutigen Tag eine entsprechende Reisewarnung auf seiner Webseite veröffentlicht:

https://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/SpanienSicherheit.html

Unter solchen Umständen steht Reisenden regelmäßig ein entsprechendes Rücktrittsrecht gegenüber Reiseveranstaltern oder Hotels zu.

Verlangen Sie daher erneut gegenüber dem Hotel unter ausdrücklicher Berufung auf die hier dargestellte Rechtslage die umgehende Rückzahlung Ihres Geldes. Kündigen Sie an, dass Sie bei anhaltender Weigerung Ihre Ansprüche auf dem Rechtsweg durchsetzen werden!

Geben Sie abschließend Ihre Bewertung für die erbrachte anwaltliche Beratung ab, indem Sie oben auf die Sterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Tag Hr. Huttemann,vielen Dank für die schnelle bearbeitung, und für die Positive Antwort.Wünsche ich Ihnen noch einen schönen Tag.
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Monat.

Gern geschehen!

Geben Sie dann bitte abschließend Ihre Bewertung für die erbrachte anwaltliche Beratung ab, indem Sie oben auf die Sterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Kurze frage noch, ich war grad auf der Webseite ich sehe aber nix von Barcelona.
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Monat.

Ich zitiere:

Am 17. August 2017 wurde am späten Nachmittag auf den Ramblas in der Innenstadt Barcelonas ein schwerer Anschlag verübt. Ein Lieferwagen fuhr in eine Menschenmenge. Es ist zu zahlreichen Todesopfern und Verletzten gekommen. Auch deutsche Staatsangehörige sind zu Schaden gekommen. Einige Bereiche sind weiterhin abgesperrt.
In der Nacht zum 18. August 2017 kam es im Küstenort Cambrils südlich von Barcelona zu einem weiteren mutmaßlichen Terroranschlag, der ebenfalls Opfer forderte. Auch dort gibt es Absperrungen.
Reisenden wird geraten, betroffene Bereiche zu meiden, den Anweisungen der Sicherheitskräfte Folge zu leisten und sich über die lokalen Medien zu informieren.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank.
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Monat.

Gern.