So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10414
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Kündigung eines Premiere-Abos Sehr geehrte Damen und Herren,

Kundenfrage

Kündigung eines Premiere-Abos
Sehr geehrte Damen und Herren,
noch zu Zeiten von Premiere hat sich folgendes zugetragen:
Kurz vor Ablauf eines Premiere-Probeabos wollte jemand kündigen. Damals sollte es ausreichen, einfach die Smart-Karte zurückzuschicken. In dem damaligen Fall wurde diese Karte vor Zeugen in ein Kuvert gesteckt und ebenso vor Zeugen als einfacher Brief in einen Briefkasten gesteckt. Laut Premiere wäre die Karte nie dort angekommen, so dass aus dem Probabo wohl ein richtiges wurde.
Damals traf man sich wohl auch vor Gericht und das Gericht hat gegen den unfreiwilligen Abonnenten entschieden.
Das Gericht vertrat die Auffassung, dass die Karte per Einschreiben mit Rückschein hätte zurückgeschickt werden müssen.
Soweit mein letzter Kenntnisstand.
Eventuell wüsste hier jemand davon oder hätte sogar ein Aktenzeichen für mich.
Vielen Dank!
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  RAin Pesla hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anwalt – Anfrage auf justanswer.

Ich bin Frau Rechtsanwältin Pesla aus 98739 Lichte in Thüringenbei Neuhaus am Rennweg und berate Sie gerne.

Gestatten Sie bitte folgende Frage: Ist das Urteil schon in Rechtskraft erwachsen?

Sprich: Kann man noch Rechtsmittel einlegen oder sind die Fristen schon rum?

Und wie hoch hat das Gericht den Streitwert festgesetzt?

Danke!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrte Frau RAin Pesla,
da Premiere bereits im Juli 2009 in Sky aufging, darf davon ausgegangen werden, dass dieses Urteil Rechtskraft erlangt hat.
Für mich wäre das Aktenzeichen hilfreich.
Wäre ein Gericht denn wohl verpflichtet, grundsätzlich einen Streitwert bzw. Beschwerdewert anzugeben?
Experte:  RAin Pesla hat geantwortet vor 1 Monat.

Wahrscheinlich da der Vorgang schon länger zurück liegt, finde ich das Urteil in meiner juristischen Datenbank nicht. Ich gebe daher Ihre Anfrage für einen Kollegen /eine Kollegin frei.