So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5817
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Sehr geehrtes Anwalt-Team, ich habe am 03.08.2017 eine

Beantwortete Frage:

Sehr geehrtes Anwalt-Team,
ich habe am 03.08.2017 eine Onlinesoftware (Auktionshaus für die Homepage) für 119,- € inkl. MwSt. bei http://toys-software.de/ erworben und direkt mit Paypal bezahlt. Später am Tag kriegte ich dann den Downloadlink und eine Lizenznummer. Gleichzeitig aber auch die Rechnung mit dem Vermerk: "Ich habe die Rechnung auf den 01.08.2017 datiert, weil ich zum 02.08. mein Gewerbe abgemeldet habe". Soweit - so komisch... OK, ich habe die Software installiert (Provider Hosteurope) und sie funktioniert im wesentlichen nicht. Auch eine Installation bei 1blu schlug fehl. Die Anbieterin nimmt sich nichts davon an und verweist auf den unwirksamen Wideruf einer heruntergeladenen Software. Der Fall ist bei Paypal noch bis Anfang September offen. Nachdem anfangs noch Hilfeversuche und Tipps von der Anbieterin kamen, hüllt sie sich jetzt in Schweigen nachdem die Software nicht zum Laufen zu kriegen ist. Was Tun?
Im Vorraus vielen Dank
Frank Langenhorst
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Sie können die Lieferung eines mangelfreien Produkts verlangen.

Dies ist unabhängig davon, ob der Verkäufer sein Gewerbe abgemeldet hat oder nicht.

Auch ist in diesem Zusammenhang die Frage nach einem Widerruf nicht von Relevanz, denn Sie stützen Ihr Begehren auf die Lieferung eines mangelfreien Produkts und einer Nachbesserung durch die besagte Unternehmung. Dies kann ggf. auch gerichtlich durchgesetzt werden.

Weiter können Sie dem Verkäufer mit Strafanzeige wegen Eingehungsbetrug und Meldung ggü. dem Finanzamt wegen dem Falschdatieren von Rechnungen drohen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Sehr geehrter Herr Dr. Traub, vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.
Eine Anmerkung noch: Das Impressum der Verkaufsseite wurde nach dem 03.08. geändert und scheinbar verkauft die Frau jetzt unter "Maria Mustermann" mit der Ust.-Ident-Nr.: DE25945XXXX.
Siehe: http://toys-software.de/impressum.php?session=$session
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

gerne.

Wenn der Verkäufer ein Einzelunternehmer war, haftet sowohl er als auch die Übernehmende für Ihren Anspruch auf Mängelbeseitigung bzw. Rückabwicklung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-