So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5011
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Meine Mutte ist gestorben, ich wurde nicht benachrichtigt,

Kundenfrage

Meine Mutte ist gestorben, ich wurde nicht benachrichtigt, dabei hat mein bruder die Beerdigung vorbereitet, da es nicht viel Geld kosten dürfte, ist ein Seebestattung mit andere Bestattungen geplant, nur hat meine Mutter ein Versicherung für die Beerdigung, der um die 5.000,00 € noch zahlungreif ist, es ist für mich ein Schande das man ein massenbeerdigung machen, wobei Sie die Versicherung haben, was kann ich tun, mit meine Bruder kann ich nicht sprechen, die haben auch alles geräumt das ich keine Erinnerungstück bekommen konnte, eigentlich dürfen Sie das wohl nicht ohne meine zustimmung, oder, das Haus meine Mutter wurde 1997 Versteigert, ging an mein Bruder für 150.000,oo DM ich 25.000,00 DM mein Bruder 25.000,00 DM und meine Mutter 100.000,00 DM bei der Auszahlung die 25.000,00 DM musste meine Mutter und meine Schwägering runter gehen und Unterschreiben, dabei wurde erwähnt das meine Mutter die 100.00,00 DM in Grundbuch eintragen lies, wie kann ich feststellen ob der Eintragung noch vorhanden ist.
Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte haben Sie ein wenig Geduld, während ich Ihnen eine Antwort auf Ihre Anfrage formuliere.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Sofern kein Testament vorhanden ist, erben Sie als Kind nach § 1924 Abs. 4 BGB zu gleichen Teilen wie Ihre Geschwister.

Zwar können Sie ggf. nicht verhindern, dass eine kostenminimale Seebestattung durchgeführt wird. Allerdings würde Ihnen ein überbliebener Guthabenbetrag aus der Versicherung anteilig als Erbe zustehen.

Weiter haben Sie als Erbe Anspruch auf Einsicht in das Grundbuch (sog. berechtigtes Interesse). D. h. Sie können beim zuständigen Grundbuchamt in welchem die Immobilie lag anfragen und einen Grundbuchauszug anfordern. Hierin sehen Sie sodann noch vorhandene Eintragungen an der Immobilie.

Darüber hinaus müssen Ihre Geschwister, wenn diese das Vermögen Ihrer Mutter verwaltet haben, Auskunft über den Umfang des zum Todeszeitpunkt vorhandenen Vermögens geben.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Also muss ich ein Anwalt aufsuchen, da mein Bruder alles abblocken, wo kann ich ein Sterbeurkunde bekommen, mein Bruder möchte mir keine aushändigen
vielen Dank für Ihrer schnelles Antwort
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ja, dies wäre zur Vermeidung von rechtlichen Nachteilen Ihrer Person und auch einer möglichen Erbenstellung anzuraten. Ggf. ist auch zu prüfen, ob Sie das Erbe annehmen wollen oder ausschlagen (6 Wochenfrist).

Eine Sterbeurkunde erhalten Sie als Kind beim Standesamt des verstorbenen Erblassers.

Sofern ich Ihre Frage beantworten konnte bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

waren meine Ausführungen informativ bzw. haben diese Ihnen weitergeholfen? Haben Sie noch Rückfragen bzw. kann ich Ihnen sonst noch irgendwie weiter helfen?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz