So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAin Pesla.
RAin Pesla
RAin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 324
Erfahrung:  Zivilrecht / Vertragsrecht, Urheberrecht / Fotorecht, ALG 2, Tierrecht für Tierfreunde
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAin Pesla ist jetzt online.

S.v.Damen, s.g. Herren, um eine Steuerschuld zu begleichen

Kundenfrage

S.v.Damen, s.g. Herren, um eine Steuerschuld zu begleichen habe ich einen Easy - Credit
aufgenommen den auch meine Frau mit unterschrieben hat.
Es lief leider nicht alles rund und so hat unser Schuldenberater Insolvenzanträge gestellt.
Der InsO - Antrag meiner Frau ist durch und am 20. 07. 2017 kam vom Amtsgericht N.
folgender Beschluss;
1. Das Verfahren wird aufgehoben, da die Schlussverteilung vollzogen ist ( § 200 InsO ).
Danach gab es noch Punkt 2, 3 und 4.
Heute kommt ein Schreiben der vom Gericht bestimmten Anwältin mit folgendem Wortlaut;
- mir Beschluss des Amtsgerichtes N. vom 01. August 2016 wurde Ihnen die Restschuld -
befreiung angekündigt. Mit Beschluss vom 20. Juli 2017 wurde das Verfahren aufgehoben und es schließt sich die Wohlverhaltensphase an bis zu, 01. August 2022.
Wichtig ist vielleicht noch zu wissen, ich bin 82 Jahre alt und meine Frau ist 79 und bekommt eine mtl. Rente von € 577,--.
Meine Frage ist, soll ich gegen den Beschluss vom 20. 07. 2017 Beschwerde einlegen
oder ist alles gut so ?
Über eine für mich verständliche Info wäre ich Ihnen sehr dankbar.
mfg. Hans - Jürgen Ketz
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAin Pesla hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anwalt – Anfrage auf justanswer.

Ich bin Frau Rechtsanwältin Pesla aus 98739 Lichte in Thüringenbei Neuhaus am Rennweg und berate Sie gerne.

Wie Sie den Gang schildern, scheint alles normal verlaufen zu sein.

Es ist zwar schwierig, dass auch Ihre Frau nun noch die Wohlverhaltensphase durchstehen muss.

Dies erst recht bei fortgeschritternerem Alter.

Dies ist jedoch leider völlig normal und steht nach Abschluss des Verfahrens immer an.

Eine Beschwerde hiergegen wird nicht erfolgreich sein.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Bitte geben Sie noch kurz eine Bewertung ab durch dasAnklicken der Sterne.

Nachfragen bleiben danach selbstverständlich weiterhinmöglich.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RechtsanwältinCustomeraus 98739 Lichte Thüringen Anwaltbei Neuhaus am Rennweg

Experte:  RAin Pesla hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

wie ich sehe, haben Sie meine Antwort bereits gelesen.

War etwas unverständlich?

Ist eine Frage offen geblieben?

Möchten Sie ein Telefonat über justanswer?

Wenn nicht, so hoffe ich, ich konnte Ihnen weiterhelfen.Bitte geben Sie noch kurz eine Bewertung für meine Arbeitsleistung ab durch dasAnklicken der Sterne. Nachfragen bleiben danach selbstverständlich weiterhinmöglich. Sie können durch die Bewertung auch zu einem späteren Zeitpunkt wiederin die Frage einsteigen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RechtsanwältinCustomeraus 98739 Lichte Thüringenbei Neuhaus am Rennweg