So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5293
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Gegen mich gibt es einen vollstreckbaren Titel aus dem eine

Kundenfrage

Gegen mich gibt es einen vollstreckbaren Titel aus dem eine Zahlung aussteht. Der Gläubiger hat nun mit Hilfe eines vorläufigen Zahlungsverbotes und eines Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses versucht, bei meiner Bank eine Kontenpfändung durchzuführen. Aus einem mir unbekannten Grund wurde wegen derselben Forderung und desselben Titels zwei Mal ein Pfändungs- und Überweisungsbeschluss gegen meine Bank beantragt und nun soll ich für zwei Pfändungs- und Überweisungsbeschlüsse gegen den selben Drittschuldner zwei Mal Gebühren für den PfÜB zahlen. Ist das so korrekt? Ich danke ***** *****ür Ihre Hilfe.

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die beiden Pfändungs- und Überweisungsbeschlüsse liegen 3 Wochen auseinander - falls das hilfreich ist, um die Frage besser zu beantworten...
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Holger Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte erlauben Sie mir zum mitgeteilten Sachverhalt folgende Nachfrage:

Sind Sie sicher, dass die Kosten nur aus der einen Kontopfändung stammen oder hat der Gläubiger gleichzeitig eine Gehaltspfändung eingeleitet, aus der die Kosten resultieren?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrter Herr Dr. Taub,ich bin leider sehr sicher, dass es sich bei den beiden beantragten PfÜB`s um Pfändungen auf mein Konto handelt. Beides Mal ist Drittschuldner die Sparkasse und beides Mal ist geht es um denselben Titel. Es gibt nur ein vorläufiges Zahlungsverbot in dieser Angelegenheit und die Zustellung der PfÜB´s liegt 3 Wochen auseinander. Ich glaube, dass sich der Gläubigervertreter hier vertan hat, oder ein Fehler unterlaufen ist. Aber deshalb möchte ich natürlich nicht zwei Mal die Kosten für den PfÜB bezahlen. Kann mir hier der zuständige Rechtspfleger evtl. behilflich sein? Die beiden Gerichtsvollzieher, die die PfÜB´s zugestellt haben, geben mir hier keine Auskunft und teilen nur mit, dass sie für die Zustellung zuständig seien und für nichts Weiteres. Die zuständige Rechtsanwaltskanzlei äußert sich leider nicht zu meinem Anlieben.Ich hoffe, sie können mir hier behilflich sein.Herzliche Grüße
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Ja, der zuständige Rechtspfleger kann Ihnen hier weiter helfen. Versuchen Sie ihn telefonisch zu erreichen. Das Aktenzeichen liegt Ihnen ja vor.

Es kann sodann in der Tat sein, dass es sich um einen Irrtum handelte. Dies kann dem Vollstreckungsgericht auch einmal passieren.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-