So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Gero Geißlreiter.
Gero Geißlreiter
Gero Geißlreiter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32
Erfahrung:  Erster Kreisrat a.D.
99361202
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Gero Geißlreiter ist jetzt online.

Mein Name ist *** und war bin ich vor 2 Jahren in Wien zu 14

Kundenfrage

mein Name ist *** und war bin ich vor 2 Jahren in Wien zu 14 Monate Freiheitsstrafe verurteilt worden davon habe ich 3 Monate im Landgericht abgesessen und die Haft ist aufgeschoben worden bis April 2017 Grund
Therapie stationär

Die habe ich nach 3 Monaten abgebrochen und bin aus Österreich weg zurück nach Deutschland jetzt sind schon*****uuml;ber also ich bin mir sicher das ein Haft Befehl in Österreich am Laugen ist
Meine Frage können die mich jetzt auch per eu Haftbefehl holen in der eu?

Meine noch zu sitzende Strafe wahre bis 2/3 nur noch 5 Monate und endstrafe 11 Monate

Wie wahrscheinlich ist ein eu Haftbefehl??

Gepostet: vor 7 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Gero Geißlreiter hat geantwortet vor 7 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer! Gerne kümmere ich mich um Ihr Anliegen.

Zunächst eine Frage: Welche Staatsangehörigkeit haben Sie?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Griechisch!
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Lebe in holland und Griechenland Pendel hin und her
Experte:  Gero Geißlreiter hat geantwortet vor 6 Tagen.

In Deutschland müssen Sie befürchten, dass Sie aufgrund eines Europäischen Haftbefehls festgenommen und zur Vollstreckung der Reststrafe ausgeliefert werden nach Österreich. Rechtsgrundlagen sind die §§ 78 ff. des Gesetzes über die internationale Rechtshilfe in Strafsachen (IRG). Das ist möglich, weil Österreich ebenfalls EU-Mitglied ist und Ihre Reststrafe über 4 Monate beträgt, in der europäischen Union gibt es sog. Rahmenbeschlüsse über die gegenseitige Anerkennung strafgerichtlicher Entscheidungen aus den Jahren 2002, 2008 und 2009 (die anderen EU-Länder haben auch entsprechende Gesetze erlassen). Der deutsche Staat müsste dem Auslieferungsersuchen in Ihrem Fall grundsätzlich stattgeben.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft Klarheit verschafft zu haben. Rückfragen beantworte ich gerne. Ansonsten wäre ich für eine positive Bewertung dankbar, weil diese Grundlage für meine Honorierung ist. Vielen Dank!

Ich wünsche alles Gute und verbleibe mit besten Grüßen,

Gero Geißlreiter, Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Wie sieht es aus mit Holland und grichenland
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Wenn ich die Frist eingalte für Einspruch kann ich das raus zögern??
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Also wenn dee Beschluss ergeht und ich Einspruch einlege
Experte:  Gero Geißlreiter hat geantwortet vor 6 Tagen.

Als EU-Länder machen die Niederlande und Griechenland auch mit bei den europäischen Rahmenbeschlüssen. Die Rechtslage dort wird daher nicht viel anders aussehen als in Deutschland.

Mit dem Einspruch können Sie die Auslieferung hinauszögern, denn dann muss erst das zuständige Oberlandesgericht über die Rechtmäßigkeit der Auslieferung entscheiden. Bis dahin dauert die Auslieferungshaft fort.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Das heißt das ich in Haft bleibe bis entschieden ist oderOder wie?Oder auf freiem fuss bis entschieden ist??
Experte:  Gero Geißlreiter hat geantwortet vor 6 Tagen.

Nach § 15 IRG kann Auslieferungshaft verhängt werden, wenn die Gefahr besteht, dass Sie die Entscheidung des Gerichts (übrigens das Amtsgericht richtigerweise, das Oberlandesgericht ist Rechtsmittelinstanz) nicht abwarten und akzeptieren, sondern "untertauchen" oder weiterziehen würden.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Wie lange kann das dauern von der Beantragung bis es im SIS erscheint
Angenommen der Richter in Wien hat noch nicht beantragt und es gibt grade nur einen haftbefehl in Österreich..
Wie lange kann das dauern !! 6-7 Monate habe ich gehört und wenn ich noch einspruch gegen den Beschluss einlegen sogar noch länger??!!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Mein Anwalt damals in Österreich hat gesagt wenn du erst mal raus bist aus Österreich kann dir nix mehr passieren da die Strafe zu klein ist das ich nur noch mehr durch Österreich kann!! Es handelt sich um kein oraganiesertes verbrechen ider so!!
Sonst hater der richter keine 2 jahre gewartet und hatte schon gleich nach dem abruch gehandelt
Experte:  Gero Geißlreiter hat geantwortet vor 6 Tagen.

Die Voraussetzungen für eine Auslieferung liegen nach dem IRG in Deutschland vor. Das IRG befasst sich nicht nur mit Schwerkriminalität!

Natürlich mag es sein, dass die Angelegenheit wegen der ausstehenden Resthaft eine geringere Priorität hat als andere Verfahren. Wie lange das Verfahren dauern wird, vermag ich nicht zu sagen - das ist von vielen Variablen abhängig. Warum sich der Richter erst recht rührt, kann ich nicht überblicken, vielleicht gab es auch Verzögerungen auf Seiten der Therapieeinrichtung.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meinen Ausführungen einen brauchbaren Überblick geben! Um eine Bewertung darf ich höflich bitten. Fragen beantworte ich natürlich gerne weiter.

Experte:  Gero Geißlreiter hat geantwortet vor 5 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

kann ich Ihnen sonst noch weiterhelfen?

Ich bitte Sie, bei Abschluss der Angelegenheit Ihre Bewertung vorzunehmen. Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz