So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RHGAnwalt.
RHGAnwalt
RHGAnwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 374
Erfahrung:  Dipl. Forstwirt (univ.) Mediator Fachanwalt für Familienrecht Systemischer Berater
98035192
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RHGAnwalt ist jetzt online.

Hallo Betr Evtl. Handyordnung und Überwachung durch

Kundenfrage

Hallo
Betr
Evtl. Handyordnung und Überwachung durch Jobcenter bzw DRV
Bin seit 3/Wochen krankgeschrieben,sollte zu einer Bewerbung Maßnahme durch DRV.
Gestern ist mir ein auto abends in einer Strasse aufgefallen,dachte da stimmt was nicht.ich schaute aus dem Fenster und da sass ein Mann mit lapptopp darin.
Ich sah auf dem monitor mein Haus wo ich wohnte und ein rotes Licht blinken,als mein Handy ausschaltete ging das Haus u Licht weg,als ich es einschaltete wieder an,einige male das gleiche.
Dann ging ich nach unten ging 3/mal am auto vorbei und dann zur Polizei,die nichts machen konnte,als ich wiederkurz zuhause war,sah ich ein anderes auto vorbeifahren als ich an dem gesagten auto vorbeiging war der Mann weg,nur das auto war bis heute frueh da.um 9 Uhr frueh war das auto weg.
Als ich heute unterwegs war kamm es mir vor als mich ein Mann laufend verfolgte, den Akku habe ich aus dem Handy rausgenommen.
Habe mir das Autokennzeichen aufgeschrieben.
Bin mir sicher das das ganze mir gilt.
Bitte um einen Ratschlag,danke.Polizei meinte beim nächsten mal 110/anrufen.
Denke nicht das weder Jobcenter noch DRV recht auf solche Spielchen haben.?
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller

Sie haben Recht - weder DRV noch das Jobcenter dürften so etwas machen - allenfalls Strafverfolgungsbehörden, also die Polizei.

Es ist aber nicht gesagt, dass es tatsächlich DRV oder Jobcenter war...

Herzlichst Ihr

Roland HoheiselGruler

Rechtsanwalt