So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 33
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Meine Enkelin 13 Jahre ist vor 2 Wochen in ein betreutes

Kundenfrage

Meine Enkelin 13 Jahre ist vor 2 Wochen in ein betreutes Wohnen gekommen. Sie wollte es von allein. Sie möchte gern zu ihren Vati , aber er möchte sie nicht für immer. Nur mal so am Wochenende. Jetzt meine Frage. Kann ich sie als Oma zu mir nehmen? Sie möchte gern zu mier? Ich muss aber dausagen, ich habe Alkolprobleme. Nehme aber alle Angebote war die es gibt vom Alkohol wegzubekommen. Mit freundlichen. Gruß Frau ***

Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Grundsätzlich ist es sogar wünschenswert, wenn ein Kind bei Verwandten unterkommt.

Wenn die Enkelin bei Ihnen leben möchte, dann sollten Sie sich an das Jugendamt wenden. Das Jungendamt wird dann prüfen, ob die Enkelin zu Ihnen darf.

Alkoholprobleme sind zwar nicht gerade die besten Voraussetzungen, Sie als Sorgeberechtigte auszuwählen. Das ist aber kein Ausschlusskriterium. Wenn Sie auf einem guten Weg sind, den Alkohol aus Ihrem Leben zu strei*****, *****n könnte das Jugendamt zustimmen.

Also wie gesagt, Sie sollten mit dem Jugendamt sprechen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 5 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####
Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto
„JACUSTOMER-3z3n4hjx-„ an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Vielen Dank.