So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3523
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Ich habe mich von meinem Partner getrennt. Wir leben

Kundenfrage

Ich habe mich von meinem Partner getrennt. Wir leben zusammen in einer Genossenschaftswohnung. Ich bin alleinige Genossenschafterin und stehe auch alleine im Mietvertrag. Er hat von der Genossenschaft eine schriftliche Einwohngenehmigung. In meinem Haushalt leben zwei Kinder 16 und 18. Es sind nicht seine Kinder. Ich möchte, dass er auszieht. Will er aber nicht. Unsere Wohnung ist eine 4-Raum-Wohnung 70 m2. Ich möchte diese Wohnung behalten. Wir gehen beide arbeiten. Mein Pech ist, er hat eine Rechtschutzversicherung mit Privatrecht, ich nicht. Was kann ich tun damit er auszieht? Welche Möglichkeiten bestehen?

Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ich bin Rechtsanwalt Roth und ich versuche Ihnen jetzt bei Ihrem Anliegen zu helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage überprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zukomme.

Mit freundlichen Grüßen

Karlheinz Roth

- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet wird.

Da Sie den Mietvertrag allein unterzeichnet haben, sind auch nur Sie Mietpartei und damit aus dem Mietvertrag berechtigt und verpflichtet.

Sie sollten Ihrem Ex-Partner eine angemessene Frist setzen, innerhalb derer er auszuziehen hat. Für den Fall, dass er sich weigern sollte, müssten Sie dann die Hilfe eines Kollegen in Anspruch nehmen.

Für weitere Fragen stehe ich über den Button „Dem Experten antworten“ zur Verfügung. Anderenfalls mögen Sie bitte Ihre positive Bewertung für meine Beratung abgeben, in dem Sie hierzu auf die Bewertungssterne (3 bis 5) klicken.

Mit freundlichen Grüßen

Karlheinz Roth

- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr

schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben

können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,

zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.

Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der

TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer