So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Olaf Götz.
Olaf Götz
Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2899
Erfahrung:  Fachanwalt für Sozialrecht
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Olaf Götz ist jetzt online.

Ich benutze das TOR-Netzwerk und hatte versehentlich die

Kundenfrage

Ich benutze das TOR-Netzwerk und hatte versehentlich die Exit-Node-Funktion aktiviert.
Was ist, wenn jemand Illegales oder Unfug damit gemacht hat? Was kann ich tun?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Sie können derzeit gar nichts tun, außer den Exit-Node zu schließen.

Sollten Sie einer Straftat beschuldigt werden, werden Sie sich auf das Durchleitungsprivileg nach § 8 TMG berufen können.

Allerdings hat es in Deutschland schon Beschlagnahmen von PCs in einem solchen Zusammenhang gegeben, wenn auch keine Verurteilung meines Wissens.

Da aber meines Wissens zumindest schon in Österreich es eine Verurteilung eines Exit-Node-Betreibers wegen Beihilfe zur Verbreitung von Kinderpornographie gab, sollten Sie im Falle von Ermittlungen sicherheitshalber einen im StrafR tätigen Kollegen beauftragen und Akteneinsicht nehmen, ehe Sie irgend etwas äußern. Es ist also nicht gesagt, dass nicht in der Zukunft auch in Deutschland mal jemand verurteilt wird. Das wird aber nicht der Fall sein, wenn Sie glaubhaft davon überzeugen können, dass der Exit-Node versehentlich z.B. aus Unkenntnis der Software eingerichtet wurde und nach Bemerken sofort geschlossen. Das hängt dann aber vom Einzelfall und geschicktem Vortrag ab, so dass Sie sich in dem Fall anwaltlicher Hilfe bedienen sollten, auch wenn das Geld kostet.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine entsprechende Bewertung ab, denn nur dann erhalte ich meine Vergütung über Just Answer. Nach einer solchen Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen zum gleichen Thema stellen.

Mit freundlichen Grüß

Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 1 Monat.

P..S.

Noch einmal zurück zum Thema Vertretung:

Wenn Anfragen einer Ermittlungsbehörde kommen, kann es Sinn machen, dass Sie sehr zeitnah mitteilen, dass im fraglichen Zeitraum über die IP ein TOR Exit-Node (versehentlich) betrieben wurde, damit die Behörden nicht denken, dass Sie persönlich für die Tat verantwortlich waren und so ev. unnötige Zeit für Ermittlungen gegen den wirklichen Täter verstreicht.

So vermeiden Sie, dass die Staatsanwalt viel nutzlose Energie auf Sie und Ihre Computer verwendet.

Weitere Äußerungen aber dann bitte erst nach Akteneinsicht tätigen, wenn weiter gegen Sie ermittelt wird.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz