So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6039
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Leider habe ich mich nach einem Biergarten-Abend an das

Kundenfrage

Leider habe ich mich nach einem Biergarten-Abend an das Steuer gesetzt und wurde durch die Polizei angehalten.
Ich bin portugiesischer Staatsbürger mit einem Wohnsitz in München, jedoch ist mein Führerschein ein portugiesischer Führerschein gewesen (die Polizei hat diesen direkt eingezogen).

Ich hatte sehr viel Bier getrunken und erwarte schlimmes (was mir auch recht geschieht).
Meine Fragen sind folgende:

- Da dies bereits 2 Tage vor Ostern war und ich noch keine Benachrichtigungen erhalten habe, sollte ich mich an das KFZ wenden ?

- Da es eine portugiesische Fahrerlaubnis war und trotz EU-Land, kann ich weiterhin in Portugal fahren und muss mir der Führerschein ausgehändigt werden.

Das ich mit einer saftigen Strafe rechnen muss und ein Fahrverbot zu mindestens in Deutschland ist mir bewusst.

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrter Fragsteller,

ist der Führerschein von Ihnen freiwillig abgegeben worden oder beschlagnahmt ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Vielen Dank für die schnelle Antwort, bzw dass Sie sich den Fall angenommen haben.Die Polizisten haben mir den Führerschein abgenommen und mir nicht erneut ausgehändigt.
Danach wurde ich zu einem Bluttest mitgenommen.Eigentlich habe ich nicht einmal nach den Promille-Werten gefragt, da ich mir bewusst war, dass diese etwas hoch liegen würden.
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Das Problem ist, dass die Entscheidung, ob der Führerschein zurückgegeben werden kann oder nicht, von der Promille abhängt. Das Einzige was man bei einem Wert von mehr als 1,1 Promille verlangen kann, wäre, dass der Führerschein Ihrer Heimatbehörde überstellt wird. Dann wäre es ggf. möglich, dies müssten Sie in Ihrer Heimat abklären, dass Sie in Portugal fahren dürfen, in Deutschland jedoch nicht.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf um Bewertung der Antwort bitten. Falls Rückfragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch weiteren Fragen? Falls nicht,nehmen Sie bitte eine Bewertung vor,damit das von Ihnen hinterlegte Geld als Honorierung an den Experten ausgezahlt wird. Ihnen entstehen dadurch keinerlei Extrakosten.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz