So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16971
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Möchte als Makler keine Mietwohnungen nach dem erfolglosem

Beantwortete Frage:

Möchte als Makler keine Mietwohnungen nach dem erfolglosem Bestellerprinzip vermitteln.
Auf Anfrage, bestehende, geprüfte ( noch da ?, usw. ) Mietwohnungen/Häuser, nach Aufwandsentschädigung mitteilen. Ist das möglich?
Mit freundlichen Grüßen ***** *****
Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer und Ihr Vertrauen in uns.

Mein Name ist Rechtsanwalt Steffan Schwerin und ich versuche Ihnen jetzt bei Ihrem Anliegen zu helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage überprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zukomme.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sie wollen keine echte Maklertätigkeit ausüben, sondern eher allgemeine über Bestände von Immobilien informieren?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ich bin Makler, und bleibe es. Keine Maklertätigkeit vermieten, nur noch für den/die Vermieter nach dem Bestellerprinzip.
Nicht mehr für Mietsuchende nach dem Bestellerprinzip.
Auf Anfrage, bestehende, geprüfte ( noch da ?, usw. ) Mietwohnungen/Häuser, nach Aufwandsentschädigung, den Mietsuchenden mitteilen. Ist das möglich?
Mit freundlichen Grüßen H. Erber
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Monaten.

Ja, das ist möglich.

Im Rahmen der Erlaubnis des § 34 c GewO obliegt es Ihnen, wie Sie Ihr Gewerbe ausüben, sodass Sie sich auch allein auf diesen Bereich beschränken können.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Im Mietbereich gibt es die Regelung maximal 2 Monatsmieten plus die Steuer.
Gibt es eine Regelung im BGB, oder wo? Evtl. über eine Aufwandsentschädigung. nur für die Mitteilung von einer freien Mietwohnung: nach Bekanntgabe, wo und was der Interessent eine Wohnung sucht. Dann Daten der Wohnung, wann Bezug möglich, wo ist die Wohnug, die Telefonnummer, Mail, Fax des Vermieters, den Mietpreis.
Danke.
Mit freundlichen Grüßen.
H. Erber
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Monaten.

Es gibt keine feste gesetzliche Regelung - es gibt lediglich eine "marktübliche Taxe" in Höhe von 2 bis 3 Kaltmieten.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Es gibt keine feste gesetzliche Regelung - es gibt lediglich eine "marktübliche Taxe" in Höhe von 2 bis 3 Kaltmieten.
Ihre Antwort bezieht sich auf Vermieten!
Gibt es eine Regelung im BGB, oder wo? Über eine Aufwandsentschädigung. nur für die Mitteilung von einer freien Mietwohnung: nach Bekanntgabe, wo und was der Interessent eine Wohnung sucht. Dann Daten der Wohnung, wann Bezug möglich, wo ist die Wohnug, die Telefonnummer, Mail, Fax des Vermieters, den Mietpreis.
Obengenannte Tätigkeit, ist meiner Meinung nach eine Dienstleistung.
Danke.
Mit freundlichen Grüßen.
H. Erber
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Monaten.

Ja, alles korrekt.

Und es gibt keinen Preiskatalog dafür - Sie sind in der Preisgestaltung frei.

raschwerin und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Vielen Dank für Ihr Bemühen.
Mit freundlichen Grüßen H. Erber

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz