So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra.weichel.
ra.weichel
ra.weichel, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 317
Erfahrung:  Steuer- Straf- und Zivilrecht
95252382
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra.weichel ist jetzt online.

Guten abend ich habe eine frage meine oma möchte mir 5000

Kundenfrage

guten abend ich habe eine frage meine oma möchte mir 5000 euro schenken sie hat dies hinterget bei der bank das es eine schenkung ist damit will ich mein führerschein machen und ein auto dann holen um flexsiebel zu sein ich bekomme aber hartz vier was für möglichkeiten habe ich
Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrter Ratsucher,

Vielen Dank ***** ***** sich für eine anwaltliche Erstberatung zum Festpreis bei JustAnswer entschieden haben. Mein Name ist Rechtsanwalt Weichel. Ich werde mich Ihrem Anliegen nunmehr widmen. Bitte warten Sie einen Moment, bis ich Ihre Anfrage überprüft habe und mit einer Antwort auf Sie zukomme.

Freundliche Grüße
Weichel
Rechtsanwalt

Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 7 Monaten.

Ihre Anfrage möchte ich auf Grundlage der von Ihnen mitgeteilten Informationen im Rahmen einer rechtlichen Ersteinschätzung wie folgt beantworten:

Gemäß § 12 SGB II steht jedem Leistungsempfänger ein sog. Grundfreibetrag zu.

Wegen der Höhe des Grundfreibetrages gilt folgedes:

Der Betrag richtet sich nach dem Lebensalter.

Beispiel: Sie sind 20 Jahre Alt. Dann ergibt sich ein Grundfreibetrag von 3.000 EUR. Das Gesetz reglementiert aber, dass der Grundfreibetrag mindestens 3.100 EUR beträgt. Demzufolge wären von den 5.000 EUR jeweils 3.100 EUR unantastbar! Die Verbleibenden 1.900 EUR würde Ihnen die Arge aller Voraussicht nach anrechnen.

Daher wäre es gestalterisch sinnvoll, dass Ihnen Ihre Oma lediglich 3.100 EUR schenkt. Die Aufwendungen für den Führerschein könnte diese einfach an die Fahrschule Überweisen, sukzessive. Dann könnten Sie die Zuwendung voll ausschöpfen.

Ich hoffe Ihnen einen ersten verständlicen Überblick gegeben zu haben!

Für Rückfragen können Sie gerne die kostenfreie Nachfragefunktion nutzen.

Andernfalls darf ich Sie bitten, Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung abzugeben (Bewertungssterne 3=5), damit die Beratung vom Portal geschlossen werden kann. Bitte beachten Sie auch, dass kostenlose Rechtsberatung in Deutschland grundsätzlich verboten ist.

Mit freundlichen Grüßen

(Weichel)

Rechtsanwalt

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass diese Beratung eine tiefergehende anwaltliche Prüfung nicht ersetzen kann oder soll. Durch das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen, mögen diese zunächst auch unwesentlich scheinen, kann sich die rechtliche Beurteilung u. U. noch erheblich verändern.

Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 7 Monaten.

Bestehen noch Rückfragen?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ja also wenn meine Oma mir den Führerschein bezahlt kann sie mir den Rest aufs Konto zahlen der Führerschein kostetet 2000 Euro ich bin 30 Jahre alt
Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 7 Monaten.

Genau. Dies ist möglich.

Freundliche Grüße
Weichel
Rechtanwalt

Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie haben die anwaltliche Beratung noch nicht bewertet.

Sie haben zu Ihren Fragen ausführliche Antworten erhalten, so dass diesseits kein Grund für die Verweigerung der Bewertung gesehen wird. Holen Sie die Bewertung bitte umgehend nach, damit die Beratung vom Portal geschlossen werden kann. Klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz