So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAin Pesla.
RAin Pesla
RAin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 282
Erfahrung:  Zivilrecht / Vertragsrecht, Urheberrecht / Fotorecht, ALG 2, Tierrecht für Tierfreunde
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAin Pesla ist jetzt online.

Mein Konto wird gepfändet. Die Information darüber habe

Kundenfrage

Mein Konto wird gepfändet. Die Information darüber habe ich erst nach Einzug meiner Bankkarte durch Telefonanruf erhalten. Weder Rechnungen noch Mahnungen des Gläubigers sind bei mir eingegangen. Nachdem mir der Bankmitarbeiter den Namen der Rechtsanwälte genannt hat habe ich telefonisch die Schreiben angefordert, damit ich weiß worum es überhaupt geht. Sie haben meine Adresse bekommen. Jetzt wurde mir eine Ratenvereinbarung zugeschickt, die ich unterschreiben soll. Die Forderung ist von Extra Energie, die mir keine Abschlussrechnung und nichts geschickt hatten 2012/2013, ich weiß nicht mehr genau wie das abgelaufen ist, nur, dass es anstrengend und langwierig war. Jedenfalls steht jetzt in der Forderung der Anwälte Muth und Faust, was sie mir nun alles noch berechnen, das ist doch aber nicht rechtens, wenn ich nie einen Brief erhalten habe. Ich brauche dringend Hilfe. Ich könnte den offenen Betrag zahlen, damit ich kein P-Konto einrichten muss (das Geld würde meine Familie mir leihen) jedoch befürchte ich, dass ich damit der Forderung zustimme und dann im nachhinein keine Möglichkeit habe dagegen vorzugehen. Was ist der nächste Schritt. Ich wohne in Berlin.

Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/h4>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  RAin Pesla hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

soweit Sie das Geld vorab überweisen möchten, können Sie dies tun, auch ohne damit die Forderung anzuerkennen. Kündigen Sie Ihre Zahlung mit dem nachfolgenden Zusatz an: "Zahlung unter Vorbehalt der Nachprüfung / ohne eine Anerkennung der Rechtspflicht". Dies schreiben Sie auch bei dem Überweisungsauftrag hinein.

So haben Sie erst einmal Zeit, die Unterlagen genau von einem Anwalt vor Ort prüfen zu lassen. Ansonsten droht der Erlass eines Mahnbescheides zur Hemmung der Verjährung (das Jahr neigt sich zu Ende).

Die zeitliche Eile sind Sie so erst einmal los, und können in Ruhe überlegt handeln.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und bitte um eine kurze Bewertung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz