So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 887
Erfahrung:  Steuerrecht, Zivilrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
K. Severin ist jetzt online.

wir gründen gerade eine Agentur zur Vermittlung

Beantwortete Frage:

wir gründen gerade eine Agentur zur Vermittlung von Zahnbehandlungen in Ungarn. In unserem Flyer und einer Zeitungsannonce werben wir lediglich für eine Informationsveranstaltung für Interessenten. Bei der Infoveranstaltung soll auch die Klinik in Ungarn vorgestellt werden. Alle Fragen der Interessenten zu Behandlung, Methoden, Preisen etc. werden dann kommuniziert. Sollte der Interessent zum Kunden werden, vermitteln wir die Adresse der ungarischen Klinik. Alles weitere regelt dann die Klinik selbst mit dem Kunden. Mit der Klinik haben wir einen Vermittlungsvertrag. Wir vermitteln zusätzlich, wenn gewünscht die Transferleistung nach Ungarn. Dies wird dann EINE Reiseleistung sein, so dass wir damit als Reisevermittler fungieren. Gibt es betreffend der Veranstaltungswerbung noch etwas zu beachten? Benötigen wir für die Reiseleistungsvermittlung und die Adressvermittlung sowie die Informationsveranstaltung AGB? Wenn ja, gesonderte?
Vielen Dank vorab.
Freundliche Grüße ***
Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 7 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ich warte immer noch auf Ihre Antwort und werde nur 2 Wochen warten. Ihr Angebot zum Anruf verursacht Kosten, das ist nicht klar ersichtlich. Ihre Bewertung auf Verbraucherschutzseiten ist schlecht. Warum? Preisen Sie nicht Ihre Schnelligkeit an und Ihre Kompetenz? Ich bin gespannt.
Freundliche Grüße
***
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrte/r Kunde/in

vielen Dank für ihre Frage, die ich gerne wie folgt beantworte:

Sie können für die von Ihnen angebotenen Leistungen AGB in den Verträgen mit ihren Kunden aufnehmen. Eine gesetzliche Verpflichtung besteht dazu aber nicht. Wenn Sie allerdings jeden Vertragsschluss mit einem Kunden von der Aufnahme durch Sie vorfomulieter Vertragsbedingungen in den Vertrag abhängig machen wollen und diese für eine Vielzahl von Verträgen genutzt werden, so handelt es sich bei diesen um AGB. Unterschreibt der Kunde einen solchen Vertrag, werden die AGB Bestandteil des Vertrages. Auf diese finden dann die Vorschriften der §§ 305 ff. BGB über die AGB Anwendung.

In Bezug auf die Flyer und Zeitungsannoncen beachten Sie bitte, dass diese inhaltlich korrekt den Gegenstand der Informationsveranstaltung wieder geben.

Ich hoffe meine Antwort hilft Ihnen weiter. Ist ihre Frage noch nicht zufriedenstellend durch mich beatwortet, bitte ich darum, nachzufragen.

Sonst darf ich Sie um eine positive Bewertung meiner Antwort bitten, damit meine Leistung vergütet wird.

Mit freundlichen Grüßen

K. Severin

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Sehr geehrter Herr Severin,
danke für Ihre Antwort. Meine Frage habe ich eventuell nicht deutlich gestellt. Um eine Informationsveranstaltung durchzuführen sind wohl keine AGB notwendig. Ich schrieb ja, dass der Kunde den Vertrag, wenn, mit der Klinik selbst hat. Für die Vermittlung einer Reiseleistung benötige ist jedoch AGB. WEnn das so stimmt wie ich vermute, wie trenne ich das gegenüber dem Kunden eindeutig? und was muss ich hinsichtlich des Medienrechts beachten, wenn ich für eine Infoveranstaltung werbe?
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrte Kundin,

auf ihre Nachfrage antworte ich gerne wie folgt:

Sie sollten dem Kunden zunächst auf der Infoveranstaltung erklären, dass er den Vertrag über die Behandlung mit der Klinik vor Ort schließt und Sie insoweit nur die Informationen diesbzüglich zur Verfügung stellen. Um eine Haftung für sich auszuschließen, achten Sie bitte sehr genau darauf, dass die Angaben über Klinikbehandlungen und die dafür anfallenden Kosten zutreffend sind. Sonst kann eine Haftung auf Schadensersatz in Frage kommen, z.B. wenn die angebenene Preise für die Behandlung in der Klinik nicht zutreffend angegeben wurden.

Die Reisevermittlung bieten Sie bitte ausdrücklich als eigene Leistung auf der Infoveranstaltung an.

Der Kunde kann dann darüber mit Ihnen den entsprechenden AGB-Vertrag schließen.

Medienrechtlich ist nur die Einschränkung bei der von Ihnen gewählten Werbung für die Infoveranstaltung zu beachten, das diese den Inhalt der Infoveranstaltung inhaltlich zutreffend wiedergibt. Ansonsten ergeben sich rechtlich keine Einschränkungen hinsichtlich des Inhalts oder der Aufmachung der Flyer oder Werbeannoncen.

Mit freundlichen Grüßen

K. Severin

Rechtsanwalt

Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrte Kundin,

wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, dann darf ich Sie nochmals Höflich um eine positive Bewertung meiner Antwort bitten, damit meine Leistung vergütet wird.

Mit freundlichen Grüßen

K. Severin

Rechtsanwalt

K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 887
Erfahrung: Steuerrecht, Zivilrecht
K. Severin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz