So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra.weichel.
ra.weichel
ra.weichel, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 317
Erfahrung:  Steuer- Straf- und Zivilrecht
95252382
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra.weichel ist jetzt online.

Hallo ich habe noch Sozialstunden abzuleisten und bräuchte

Kundenfrage

Hallo ich habe noch Sozialstunden abzuleisten und bräuchte deshalb noch 1 Woche länger Zeit, jedoch muss ich am 21.11 schon meinen Dauerarrest antreten. Gibt es eine möglichkeit diese eine Woche Zeit zu bekommen oder den Arrest abzuwenden wenn die Arbeitsstelle bei der ich die Sozialstunden erledige morgen oder am Montag(vor Haftantritt) per Fax dem Amtsgericht bestätigt das ich meine Sozialstunden ableiste und am 27.11.2016 fertig werde?
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

Vielen Dank ***** ***** sich für eine anwaltliche Erstberatung zum Festpreis bei JustAnswer entschieden haben. Mein Name ist Rechtsanwalt Weichel. Ich werde mich Ihrem Anliegen nunmehr widmen.

Sie können bei der Staatsanwaltschaft oder bei dem Gericht ein sog. Haftaufschub benatragen. Ob dieser bewilligt wird, hängt vom Ermessen der Vollstreckungsbehörde ab.

Auf Antrag des Verurteilten kann die Vollstreckung aufgeschoben werden, sofern durch die Vollstreckung dem Verurteilten oder seiner Familie erhebliche, außerhalb des Strafzwecks liegende Nachteile erwachsen.

Ob Ihrem Antrag stattgegeben wird, lässt sich nicht sicher prognostizieren. Beachten Sie, dass ein Antrag auf Aufschub auch keine aufschiebende Wirkung hat.

Für Rückfragen können Sie gerne die kostenfreie Nachfragefunktion nutzen.

Andernfalls darf ich Sie bitten, Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung abzugeben (Bewertungssterne 3=5), damit die Beratung vom Portal geschlossen werden kann. Bitte beachten Sie auch, dass kostenlose Rechtsberatung in Deutschland grundsätzlich verboten ist.

Mit freundlichen Grüßen

(Weichel)

Rechtsanwalt

Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 8 Monaten.

Haben Sie noch Rückfragen?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.

Ja, ich würde gerne wissen ob mein Antrag sofort vorgelegt wird da ich ihn am Montag um 7:30 direkt faxen würde. Da ich nur bis 9 Uhr Zeit habe um den Antrag noch bestätigt zu bekommen.

Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 8 Monaten.

Dies kann ich Ihnen nicht versprechen. Der Antrag landet zunächst in der Geschäftsstelle und wird dann dort verarbeitet und an den entsprechenden Sachbearbeiter weitergeleitet. Dies nimmt eine gewisse Zeitspanne in Anspruch. Keinesfalls ist sichergestellt, dass der Antrag noch rechtzeitig bearbeitet wird.

Sie sollten versuchen jemanden telefonisch zu erreichen und auf die Eilbedürftigkeit besondern hinweisen.

Freundliche Grüße

Weichel
Rechtsanwalt

Für Rückfragen können Sie gerne die kostenfreie Nachfragefunktion nutzen.

Andernfalls darf ich Sie bitten, Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung abzugeben (Bewertungssterne 3=5), damit die Beratung vom Portal geschlossen werden kann. Bitte beachten Sie auch, dass kostenlose Rechtsberatung in Deutschland grundsätzlich verboten ist.

Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 8 Monaten.

Haben Sie noch weitere Rückfragen?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.

Eine weitere hätte ich noch.

Ich würde als Grund angeben das ich ein Termin bei der Bundeswehr habe bezüglich meiner Aufnahme. Sollte ich beim Fax/Telefonisch angeben das ich durch den Arrest meine Chancen verspiele aufgenommen zu werden. Dies würde mir enorm Schaden.

Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 8 Monaten.

Der Arrest hat die Funktion, erzieherisch auf Sie einzuwirken, so dass Sie künftig ein straffreies Leben führen (sog. Warnfunktion). Sollte hierdurch ein möglicher Job - der auch die Grundlage für Ihre Zukunft darstellen könnte - gefährdet werden, könnte der sog. Arrest tatsächlich unverhältnismäßig sein. Insoweit könnte man darüber nachdenken, den Arrest in Arbeitsstunden umzuwandeln.

Freundliche Grüße
Weichel
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz