So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3395
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Ich habe heute eine Zwangsvollstreckungsmaßnahme auf mein

Kundenfrage

ich habe heute eine Zwangsvollstreckungsmaßnahme auf mein Bankkonto bekommen.
habe heute noch Geld einbezahlt, mir wurde da von einer Vollstreckung noch nichts gesagt ( der Brief lag erst heute Nachmittag im Briefkasten) Gleichzeitig habe ich aber auch eine Überweisung im Onlinebanking getätigt um eine Rechnung ( Kommissionsware) zu begleichen. Ist das Geld jetzt weg ( dann habe ich ein Problem) oder muss die Bank die Rechnung noch überweisen?
Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Sobald ein Konto gepfändet worden ist, darf die Bank keine Überweisungen von diesem Konto mehr tätigen.

Das ist ja gerade der Grund der Pfändung.

Die Bank wird also voraussichtlich Ihre Überweisungsaufträge nicht ausführen.

Vielleicht haben Sie Glück, dass die Pfändung der Bank noch nicht zugestellt worden ist. Aber das ist leider eher unwahrscheinlich.

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag freizugeben. Sie können auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
bekommt dann das Guthaben der, der das Konto gepfändet hat? Bei den Schreiben von der Bank heißt es vorläufiges Zahlungsverbot. Und hätte die Bank mir nicht bei der Einzahlung mitteilen müssen, dass das Konto gepfändet ist?
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 6 Monaten.

Danke für Ihre Rückmeldung.

Das Guthaben auf Ihrem Konto ist gepfändet und wird in Höhe der Forderung an den Gläubiger ausgekehrt. Erst wenn die Forderung beglichen ist, wird das Konto wieder freigegeben.

Eine wirkliche Pflicht der Bank zu einem Hinweis sehe ich nicht. Normalerweise aber bekommen Sie Nachricht von der Bank. Diese Nachricht haben Sie ja auch bekommen.

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag freizugeben. Sie können auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
das ist unglaublich, den bei Kommissionsware ist die Ware nicht mein Eigentum, dann habe ich jetzt ein echtes Problem
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 6 Monaten.

Ich kann Ihnen nur sagen, dass ein gepfändetes Konto im Regelfall erstmal von der Bank gesperrt wird.

Und da das Geld über dieses gepfändete Konto läuft, ist es von der Pfändung erfasst.

Denken Sie bitte daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag freizugeben. Sie können auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
kostet das extra?
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 6 Monaten.

Nein. Mit der Bewertung wird überhaupt erst der von Ihnen eingesetzte Betrag freigegeben, um meine Arbeit zu vergüten.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
ok das mit dem Telefon funktioniert nicht schreibt gerade das Portal
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 6 Monaten.

Ich kann derzeit nicht telefonieren.

Wenn Sie eine Nachfrage haben, dann stellen Sie diese bitte über die Chatbox.

Ansonsten denken Sie bitte daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag freizugeben. Sie können auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz