So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra.weichel.
ra.weichel
ra.weichel, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 317
Erfahrung:  Steuer- Straf- und Zivilrecht
95252382
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra.weichel ist jetzt online.

Was kann ich tun,wenn unser Nachbar Nachts,egal zu welcher

Kundenfrage

Was kann ich tun,wenn unser Nachbar Nachts,egal zu welcher Zeit auf dem Balkon beim rauchen ist u. anschliesend die Balkontür ( Schiebetür ) mit einem lauten schlag ins Schloss wirft.
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrter Ratsucher,

Vielen Dank ***** ***** sich für eine anwaltliche Erstberatung zum Festpreis bei JustAnswer entschieden haben. Mein Name ist Rechtsanwalt Weichel. Ich werde mich Ihrem Anliegen nunmehr widmen. Bitte warten Sie einen Moment, bis ich Ihre Anfrage überprüft habe und mit einer Antwort auf Sie zukomme.

Freundliche Grüße
Weichel
Rechtsanwalt

Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 9 Monaten.

Ihre Anfrage möchte ich auf Grundlage der von Ihnen mitgeteilten Informationen im Rahmen einer rechtlichen Ersteinschätzung wie folgt beantworten:

Soweit Sie durch das Zuknallen der Tür unzumutbar belästig werden, haben Sie gegenüber Ihrem Nachbar einen sog. Unterlassungsanspruch. Dieser Anspruch ergibt sich u.a. aus §§ 823, 1004 BGB sowie aus § 823 Abs. 2 BGB i.V.m. § 117 OWiG. Letztere Norm darf ich Ihnen anbei zitieren:

Ordnungswidrig handelt, wer ohne berechtigten Anlaß oder in einem unzulässigen oder nach den Umständen vermeidbaren Ausmaß Lärm erregt, der geeignet ist, die Nachbarschaft erheblich zu belästigen

Insoweit haben Sie die Möglichkeit, zunächst einmal eine Anzeige wegen Lärmbelästigung zu erstatten. Insoweit ist es möglich, dass Ihr Nachbar mit einer Geldbuße belegt wird.

Zunächst aber sollten Sie ein sog. Lärmprotokoll führen. Aus der Liste sollte hervorgehen, an welchen Zeiten die Tür störend zugeknallt wird.

Im einem nächsten Schritt sollten Sie unter Vorlage dieses Protokolls den Nachbar auffordern es zu unterlassen, die Balkontür ständig zuzuschlagen. Dies gilt insbesondere für die sog. Ruhezeiten.

Die gesetzliche Ruhezeit für die Wohnung wurde von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr festgelegt. Während dieser Zeit gilt die allgemeine Nachtruhe. Innerhalb dieser Zeit darf kein Lärm verursacht werden.

Sollte Ihr Nachbar dieser Aufforderung nicht nachkommen, haben Sie die Möglichkeit, Ihrem Nachbar gerichtlich unter Androhung eines Ordnungsgeldes – ersatzweise Ordnungshaft – zu untersagen, Lärm zu verursachen.

Wichtig ist, dass Sie insoweit ein Lärmprotokoll vorlegen können.

Für Rückfragen können Sie gerne die kostenfreie Nachfragefunktion nutzen.

Andernfalls darf ich Sie bitten, Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung abzugeben (Bewertungssterne 3=5), damit die Beratung vom Portal geschlossen werden kann. Bitte beachten Sie auch, dass kostenlose Rechtsberatung in Deutschland grundsätzlich verboten ist.

Mit freundlichen Grüßen

(Weichel)

Rechtsanwalt

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass diese Beratung eine tiefergehende anwaltliche Prüfung nicht ersetzen kann oder soll. Durch das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen, mögen diese zunächst auch unwesentlich scheinen, kann sich die rechtliche Beurteilung u. U. noch erheblich verändern.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz