So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3575
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Guten Tag, kann der Rest einer Freiheitsstrafe auf Bewährung

Kundenfrage

Guten Tag,
kann der Rest einer Freiheitsstrafe auf Bewährung ausgesetzt werden?
Mfg
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Ja. Eine Freiheitsstrafe kann, auch wenn sie noch nicht ganz verbüßt ist, zur Bewährung ausgesetzt werden.

In § 57 Abs. 1 Satz 1 StGB heißt es hierzu:

Das Gericht setzt die Vollstreckung des Restes einer zeitigen Freiheitsstrafe zur Bewährung aus, wenn

1. zwei Drittel der verhängten Strafe, mindestens jedoch zwei Monate, verbüßt sind,

2. dies unter Berücksichtigung des Sicherheitsinteresses der Allgemeinheit verantwortet werden kann, und

3. die verurteilte Person einwilligt.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.

2/3 der Strafe wurden schon verbüsst.

Anhörungstermin für 2/3 war auch schon, da sagte die Richterin, das sie die folgendende Person entlassen hätte, aber aus dem Grund, das sie ihre Urlaube nicht regelmäßig an ihrer Meldeadresse wahrgenommen hat, wurde sie nicht entlassen.

Wir waren kurze Zeit getrennt, deswegen konnten die Urlaube nicht an der Meldeadresse wahrgenommen werden.

Die Richterin sagte aber auch, das erstmal einige Urlaube stattfinden sollen und dann könnte man einen neuen Versuch starten und einen Antrag auf reststrafe stellen.

Es geht hier um meine Lebensgefährtin!

Wir haben nun vor drei Wochen einen Antrag auf Gnade, oder auf Erlass der reststrafe gestellt, wegen verschiedener Gründe.

Nun kam letzte Woche ein Schreiben in die JVA bezüglich der Stellungnahme.

Kann man noch irgendetwas tun, damit meine Lebensgefährtin schnell raus kommt aus der JVA? Es stehen ihr noch drei Monate bevor!

Ich muss aber dazu sagen, das meine Lebensgefährtin psychisch fertig ist und nicht mehr kann.

Sie geht grade den Bach runter, wenn ich es mal so ausdrücken kann.

Es muss doch irgendwie ne Möglichkeit geben, sie zu entlassen.

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 9 Monaten.

Danke für Ihre Rückmeldung.

Dann bleibt Ihnen wohl erstmal nur, dem Rat der Richterin zu folgen, und die Urlaube ordnungsgemäß durchzuführen und dann einen neuen Antrag auf Aussetzung der Strafe auf Bewährung zu stellen.

Es liegt im Ermessen des Gerichtes darüber zu entscheiden, ob die Aussetzung der Strafe unter Berücksichtigung des Sicherheitsinteresses der Allgemeinheit verantwortet werden kann.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz