So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4847
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ich hätte heute einen Termin beim Gericht gehabt zur

Kundenfrage

ich hätte heute einen Termin beim Gericht gehabt zur Hauptverhandlung gegen mich wegen Bedrohung, den ich total verschwitzt habe. Was passiert jetzt. Hab voll Panik, dass jeden moment die Polizei vor meiner Tür steht. Hab schon dort angerufen. Die wollen eine Reise- und Verhandlungsunfähigkeitsbescheinigung, die ich aber leider nicht bekomme, da dummerweise mein Hausarzt erst am Montag wieder da ist. Im Brief steht, wenn ich ohne Entschuldigung ausbleibe, müsste meine Verhaftung oder Vorführung angeordnet werden.

Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Da eine Reise- und Verhandlungsunfähigkeitsbescheinigung nicht vorgelegt werden kann, sollten Sie ein Schreiben verfassen, in welchem Sie ggü. dem Gericht mitteilen, dass Sie den Termin nur vergessen haben und nicht Unwillens waren, den Termin wahrzunehmen.

Eine Verhaftung und/oder Vorführung sei vor diesem Hintergrund nicht angezeigt. Bitten Sie einfach um Mitteilung eines Termins, zu welchem Sie erscheinen sollen.

Hierdurch wird der Notwendigkeit einer polizeilichen Vorführung vorgebeugt.

Das Schreiben sollte nach Möglichkeit noch heute per Telefax oder E-Mail vorab an den zuständigen Richter übermittelt werden.

Bei Untätigkeit besteht die Gefahr, dass die Polizeibehörden Sie Vorführen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

sofern ein Erfordernis besteht, will ich Sie auch gerne bei der Formulierung eines solchen Schreibens an das Gericht unterstützen.

Aufgrund des hiermit verbundenen Zeit- und Arbeitsaufwands erlaube ich mir, Ihnen über unseren Premium Service ein Zusatzangebot zu unterbreiten.

Wenn Sie dieses annehmen, werde ich Ihnen zeitnah eine entsprechende Vorformulierung übersenden, welche Sie sodann unterschreiben und an das Gericht weiter leiten können.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz