So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6346
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Mein EX-Mann beantragte den Versorgungsausgleich - bezüglich

Kundenfrage

mein EX-Mann beantragte den Versorgungsausgleich - bezüglich der Mütterrente - 2002 wurde unsere Ehe geschieden und der Versorgungsausgleich gerichtlich festgelegt . Muss ich mich an den Gerichtskosten beteiligen, da von meinerseite nicht reagiert wurde. Er hat den Antrag auf *Überprüfung gestellt, so müsste er auch die entstandenen Gerichtskosten alleine tragen. Bin ich dazu verpflichtet, die Hälfte der Kosten zu tragen, obwohl ich nichts dazu beigetragen habe. Vorerst danke für Ihre Nachricht Mit freundlichen Grüssen Frau ***

Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte Fragestellerin,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben.

Die Kostenteilung ist gesetzlich geregelt (§ 150 FamFG). damit werden Sie leider die Hälfte der Gerichtskosten tragen müssen.

Ich hoffe Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte Fragestellerin,

es ist nicht annähernd nachvollziehbar, dass Sie für die erteilte Auskunft nicht gewillt sind, eine Bewertung abzugeben. Bitte bedenken Sie, dass durch die Bewertung der Experte für seine Arbeit bezahlt wird. Das ohnehin von Ihnen hinterlegte Geld kann nur durch entsprechende positive Bewertung ausgezahlt werden. Sind Sie bitte so fair und bewerten Sie nun !!!

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass