So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra.weichel.
ra.weichel
ra.weichel, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 317
Erfahrung:  Steuer- Straf- und Zivilrecht
95252382
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra.weichel ist jetzt online.

Habe neue offene verfahren habe aber schon 2 mal bewährung

Kundenfrage

Habe neue offene verfahren habe aber schon 2 mal bewährung gehabt in dieser zeit habe ich keine straftaten gemacht .Meine Frau befand sich letzten jahres in haft .Bin mit der gesammt situation nicht klar gekommen und bin in die falsche bahn (Drogen abgerutscht) musste auch einen test abgeben wo dies bekannt wurde habe aber in der zeit meiner Drogenproblematik straftaten begannen ist es möglich noch ein letztes mal bewährung zu bekommen oder ist dies eher unwahrscheinlich .die verfahren sind noch offen habe auch noch keine anklagen bekommen nur 2 strafbefehle einmal 300 € geldstrafe und einmal 600 euro geldstrafe wegen erschleichen von leistungen und körperverletzung
Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrte/r Ratsuchender,

vielen Dank, ***** ***** sich mit dieser Anfrage an JustAnswer wenden. Mein Name ist Rechtsanwalt Weichel. Ich möchte versuchen Ihnen zu helfen.

§ 56 StGB bestimmt, dass bei der Verurteilung zu einer Freiheitsstrafe von nicht mehr als einem Jahr das Gericht die Vollstreckung der Strafe zur Bewährung auszusetzen hat. Ich gehe davon aus, dass - soweit Sie im Rahmen einer Hauptverhandlung Reue zeigen und dem Gericht die Umständen darlegen, die zu den Tat führten - durchaus eine weitere Bewährungsstrafe bekommen werden.

Ich hoffe Ihnen einen verständlichen Überblick gegeben zu haben.

Beachten Sie bitte, dass kostenlose Rechtsberatung in Deutschland grundsätzlich verboten ist. Dementsprechend darf ich Sie erbitten, Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung abzugeben (Bewertungssterne 3=5), damit die Beratung vom Portal geschlossen werden kann.

Sollten Sie noch Rückfragen haben, können Sie gerne die Rückfragefunktion verwenden.

Mit freundlichen Grüßen

(Weichel)

Rechtsanwalt

Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 7 Monaten.

Bestehen noch Rückfragen?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz