So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAin Pesla.
RAin Pesla
RAin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 303
Erfahrung:  Zivilrecht / Vertragsrecht, Urheberrecht / Fotorecht, ALG 2, Tierrecht für Tierfreunde
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAin Pesla ist jetzt online.

Kann man eigentlich für einen 1€ Job zu Jung sein? Ich war

Kundenfrage

Kann man eigentlich für einen 1€ Job zu Jung sein?
Ich war beim zuständigen JobCenter weil ich gerne eine Beschäftigung haben möchte, aber die Mitarbeiterin meinte, dass ich für einen 1€ Job zu jung wäre und ich lieber eine Ausbildung machen sollte. Ein 1€ könnte ich später noch genug bekommen.
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAin Pesla hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Sie noch jung sind, dann wäre es in der Tat vernünftiger, eine Ausildung zu absolvieren.

Es gibt jedenfalls keinen Rechtsanspruch auf Zuweisung eines 1 € Jobs.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.

Ich habe im Rahmen der beruflichen Förderung an einer PSU der Arbeitsagentur und einer nachfolgenden neurologischen Untersuchung im Bathildiskrankenhaus teilgenommen. Im Ergebnis wurde festgestellt, dass eine notwendige Leistungsfähigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt aktuell nicht gegeben ist. Eine berufliche Reha-Förderung und somit die geplante Ausbildung schied somit aus. Ich sollte erstmal eine vorgeschaltete soziotherapeutische Förderung durchlaufen, bevor eine außerbetriebliche Ausbildung gefördert wird.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz