So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16947
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich war mit meiner Schwester in der Innenstadt und zwar bei

Kundenfrage

Ich war mit meiner Schwester in der Innenstadt und zwar bei Mobilcom Debitel, weil wir uns für das Freenet TV eher gesagt für das DVB-T2 HD Informieren wollten. Einzeln kostet der Receiver 59.99€ und die Zimmerantenne 14.99€. Da meine Schwester viel Online ist und das Prepaid Datenvolumen schnell leer ist, wollte Sie sich auch noch wegen WLAN für Zuhause Informieren. Dann machte der Mitarbeiter von Mobilcom Debitel unserer Tochter ein Angebot und zwar, wenn Sie das Red Internet & Phone 100 Cable abschließen tut, würde Sie den DVB-T2 HD und die Zimmerantenne als Werbegeschenk kostenlos mitbekommen. Dies hat meine Schwester dann auch gemacht. Der Mitarbeiter von Mobilcom Debitel wollte dann von meiner Schwester den Personalausweis und die EC-Karte sehen. Da meine Schwester unter gesetzlicher Betreuung steht und die EC-Karte bei der rechtlichen Betreuerin liegt, habe ich den Mitarbeiter von Mobilcom Debitel meine EC-Karte vorgelegt. Die gesetzliche Betreuerin hat den Vertrag meiner Schwester mündlich eingewilligt. Ich sollte Sie als Bruder einfach nur Begleiten und zur Seite stehen. Jetzt wird dringend Hilfe benötigt meinerseits: Die gesetzliche Betreuerin möchte gerne von mir erfahren, wie der Vertrag abgelaufen ist (wie oben beschrieben) und da brauche ich dringend Hilfe in dem mir jemand ein Schreiben anfertigt für die gesetzliche Betreuerin und dann möchte meine Schwester auch noch was geändert haben, was im Schreiben an der gesetzlichen Betreuerin dringend erwähnt werden sollte. Meine Schwester möchtekkein Telefonanschluss, weil Sie nur das WLAN haben möchte. Die Bankverbindung muss sofort geändert werden und der Vertrag muss geschützt werden, durch Vorlage des Beteuerausweises. Vielen Dank ***** ***** für die Hilfe meines Anliegens!!!

Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer und Ihr Vertrauen in uns.

Mein Name ist Rechtsanwalt Steffan Schwerin und ich versuche Ihnen jetzt bei Ihrem Anliegen zu helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage überprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zukomme.

Hier soll also ein Schreiben formuliert werden oder haben Sie schon ein Schreiben, welches zu prüfen ist?

Gern kann ich insoweit helfen.

Senden Sie mir dazu den Vertrag und das eventuell schon vorformulierte Schreiben gern per E-Mail zu.

Ich hoffe, ich habe die Informationen zur Verfügung gestellt Sie gesucht haben. Wenn Sie mit meinem Service zufrieden sind, geben Sie bitte eine positive Bewertung, damit ich für meine Arbeit bezahlt werden kann.

Gern biete ich Ihnen auch an, in der Sache über den Premium Service weiterzuhelfen und prüfe oder setze das Schreiben auf.

Mit freundlichen Grüßen

Steffan Schwerin

Rechtsanwalt und

Fachanwalt für Familienrecht

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz