So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10159
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Bin schon seit Jahren arbeitsunfähig, daher meine Firma mit

Kundenfrage

Bin schon seit Jahren arbeitsunfähig, daher meine Firma mit Abfindung zum 1.10.2015 verlassen. Bin bei der Krankenkasse ausgesteuert zum 1.3.2016. seitdem bekomme ich ALG 1. hatte bis September ca.900 EUR mtl.bekommen. Dann gab es Probleme, weil ich im Krankenhaus war und ALG wurde beendet. Habe dann wieder neu beantragt am 29.9. kann aber nur noch Teilzeit arbeiten gehen. Jetzt soll ich nur noch 500 EUR bekommen. Warum habe ich denn vorher mehr bekommen? Hätte ich einfach lügen müssen, was Arbeitszeit angeht? Bin weiterhin krank geschrieben. Soll das wohl aber beim Amt gar nicht melden, haben die mir mal erzählt, weil ich dann wohl gar nix kriege. Wie soll das bitte gehen? Ich muß doch Geld für Miete und so haben. Was soll ich jetzt machen? Kann damit wohl kaum überleben, oder? Kann mir bitte jemand weiterhelfen? Habe auch schon EU Rente beantragt, dauert aber ewig mit der Bearbeitung.
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

könnten Sie denn aktuell Teilzeit arbeiten ? Würden Sie daneben ggf. teilweise Erwerbsminderungsrente bekommen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter *****@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####


Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-rugbkv8w- an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.

Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz