So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3320
Erfahrung:  Rechtsanwalt in Berlin
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

Hallo, ich habe mal kurz eine Frage. Folgender Sachverhalt:

Kundenfrage

Hallo,
ich habe mal kurz eine Frage.
Folgender Sachverhalt:
Person A wohnt bei seiner Mutter. Da Person A arbeitet und seine Mutter Hartz 4 bezieht.
Wird ihr Monatlich fast die Hälfte des Geldes abgezogen vom Jobcenter.
Somit Entscheidet sich die Mutter die Person von sich Zuhause abzumelden, und bei ihrem größeren Sohn den Hauptwohnsitz anzumelden.
Person A wohnt aber weiterhin bei der Mutter und so mit der Hauptwohnsitzmeldung bekommt die Mutter volles Geld.
Ist dies Strafbar ?
MfG
Gepostet: vor 12 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 12 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

das ist in der Tat strafbar. Es ist Sozialhilfebetrug und damit als Betrug gemäß § 263 StGB strafbar.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.

Bitte denken Sie daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, damit der eingesetzt Betrag an mich ausgezahlt werden kann. Sie können selbstverständlich auch nach einer Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Monaten.

Macht sich dort nur die Mutter oder auch der Bruder strafbar ?

oda machen sich alle Strafbar die das wussten und aktiv mit beigewirkt haben ?

der Betrug findet statt seit ca 1,5 Jahren

welche straferwartung wäre hier ?

mfg

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 12 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

strafbar macht sich nur die Mutter. Die Strafe hängt von eventuellen Vorstrafen und der Höhe der unrechtmäßig erhaltenen Sozialhilfe ab. Es wird aber eher eine Geldstrafe als eine Haftstrafe werden. Wenn die Mutter die Geldstrafe aber nicht aufbringen kann, kann eine Ersatzfreiheitsstrafe verhängt werden, wobei die Geldstrafe auch von anderen bezahlt werden kann.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.

Bitte denken Sie daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, damit der eingesetzt Betrag an mich ausgezahlt werden kann. Sie können selbstverständlich auch nach einer Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Monaten.

Die Höhe beträgt ca 18.000 bis 22.000 Euro.

Wenn ich von dieser Straftat kenntniss bekommen habe. Wo kann ich mich Anonym melden und das aufdecken?

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 12 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Sie können sich bei dem Sozialhilfeträger melden, also der Behörde, die das Hartz 4 auszahlt. Das ist üblicherweise das Sozialamt der Gemeinde.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.

Bitte denken Sie daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, damit der eingesetzt Betrag an mich ausgezahlt werden kann. Sie können selbstverständlich auch nach einer Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 12 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

bei der Summe ist eine Haftstrafe durchaus denkbar.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.

Bitte denken Sie daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, damit der eingesetzt Betrag an mich ausgezahlt werden kann. Sie können selbstverständlich auch nach einer Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.