So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4290
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Fragen bezüglich meiner ordentlichen Kündigung die ich am

Kundenfrage

Fragen bezüglich meiner ordentlichen Kündigung die ich am Montag den 17.10.2016 erhalten habe. Der Küündigungsgrund ist dort nicht angegeben. Ist diese Kündigung trotzdem konform? Des Weiteren wurde ich für die 4 Wochen Kündigungsfrist freigestellt. Mir sollen in dieser Zeit Resturlaub und Überstunden berechnet werden bzw. werden diese benutzt um die 4 Wochen Kündigung zu überbrücken. Auch hier meine Frage ist dies konform? Außerdem würde ich gerne wissen ob es klug ist, eine Krankmeldung abzugeben um zu vermeiden, dass meine Überstunden angetastet werden. Die letzte Frage wäre von mir, wie verhält sich das vor der Agentur für Arbeit? Da ich eine ordentliche Kündigung ohne Angabe von Gründen bekommen habe und bis jetzt keine Klage eingereicht habe. Im Grunde möchte ich gerne wissen, wie ich mich richtig zu verhalten habe. Ich bitte um eine schnelle Antwort und bedanke ***** ***** im Voraus für Ihr Bemühen.
Mit freundlichem Gruß
***
Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihre Frage beantworten.

Bei ei­ner or­dent­li­chen Kündi­gung hält der Kündi­gen­de die ge­setz­li­chen, ver­trag­li­chen oder in ei­nem Ta­rif­ver­trag ge­re­gel­ten Kündi­gungs­fris­ten ein.

Eine ordentliche Kündigung ist auch ohne Begründung rechtlich zulässig und wirksam.

Allerdings hat der Arbeitgeber die entsprechenden Kündigungsschutzregeln einzuhalten. Bei mehr als 10 tätigen Mitarbeitern im Betrieb findet in der Regel das Kündigungsschutzgesetz Anwendung. Hierdurch gelten für den AG verschärfte Kündigungsvorschriften.

Eine Freistellung unter Anrechnung von Überstunden und Urlaub ist rechtlich zulässig und möglich. Sofern Sie in der Zeit der Freistellung arbeitsunfähig werden und Ihnen dies ein Arzt attestiert, können die Überstunden und der Urlaub nicht "aufgebraucht" werden. Nach dem Ausscheiden wären diese dann in Geld auszugleichen.

Sofern Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Kündigung bestehen (insbesondere wenn mehr als 10 AN bei AG angestellt), sollten Sie die Kündigung unverzüglich durch einen Rechtsanwalt prüfen lassen. Dieser hätte dann ggf. Kündigungsschutzklage einzureichen. Hier läuft eine 3-wöchige-Frist ab Zugang der Kündigung (WICHTIG!!!).

Sollte Ihrerseits keine Kündigungsschutzklage erhoben werden bzw. keine Prüfung durch einen Rechtsanwalt vorgenommen werden, kann Ihnen die Agentur unter Umständen eine Sperrfrist auferlegen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz