So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3529
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Problem mit meinem p-Konto und zwar hatte ich mir eine

Kundenfrage

Problem mit meinem p-Konto

und zwar hatte ich mir eine bescheinigung bein Job center geholt doch meine Bank erkennt diese nicht an weil ich für meine 5 kinder ubterhaltspflichtig bin da meinte die Bank ich muss zum volstreckungsgericht jedoch ist das Kindergeld für meine 5 kinder eingegangen und mein freibetrag ist überstrichen also hab ich bei der familienkasse eine bescheinigung schicken lassen jedoch ist das nur ein Schreiben mit den Daten der Kinder und den Betrag also eine ganz andere bescheinigung als die vom Job center ich weiß jetzt nicht ob die vr bank mir mit diesem zettel mein Freibetrag erhöht

Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Den Freibetrag können Sie nur erhöhen lassen, indem Sie beim Vollstreckungsgericht einen entsprechenden Antrag stellen. Da hat die Bank schon recht.

Sie könnten sich hierzu zum Amtsgericht begeben und dort einen Antrag stellen. Aufgrund Ihrer Unterhaltspflichten kommt eine Erhöhung des Freibetrages in Betracht. Darüber entscheidet das Gericht.

Aber das Kindergeld wird auch ohne die Erhöhrung des Freibetrages durch das P-Konto geschützt. In der Regel genügt ein Nachweis bei der Bank zur Höhe des Kindergeldes. Sie sollten sich also mit der Bescheinigung der Familienkasse zur Bank begeben. Die Bank müsste dann das Kindergeld freigeben.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz