So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.

RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3249
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe folgendes Anliegen: Ein Bekannter (

Kundenfrage

Guten Tag,
ich habe folgendes Anliegen:
Ein Bekannter (Michael Wolf, Geschäftsführer der Histotainment GmbH) schlug mir im Herbst 2014 vor, gemeinsam mit ihm und einem weiteren Bekannten (Markus Kunze) eine LKW-Ladung Schotter zu bestellen, um uns die Lieferkosten zu teilen. Der Schotter sollte im Histotainment Park in Osterburken verwendet werden, auf Herrn Kunzes und meiner Parzelle und von Seiten Herrn Wolfs für die Ausbesserung der Wege im Park.
Herr Wolf bat mich, im Vorfeld bei ihm 500 Euro zu hinterlegen. Im Dezember 2014, das genaue Datum weiß ich leider nicht mehr, übergab ich Herrn Wolf 600 Euro zu diesem Zweck und im Vertrauen darauf, dass er die Kosten mit Herrn Kunze und mir zu gegebener Zeit abrechnen wird, wie das üblich ist. Herr Kunze war bei der Geldübergabe anwesend und kann meine Aussagen und den Betrag bezeugen.
Im Frühjahr, am 14. 4. 2015 wurde der Schotter geliefert. Ich erhielt davon ca. 3,5 Kubikmeter. Ein Teil wurde vor der Parzelle von Herrn Kunze abgekippt, den Rest hat Herr Wolf wohl für seine Zwecke verwendet. Bekannte haben mir mitgeteilt, dass damit die Wege im Park ausgebessert wurden.
Leider dachte niemand an die Abrechnung meines hinterlegten Geldbetrages. Es fiel mir selbst auch erst vor einigen Wochen auf. Ich wandte mich am 18. September 2016 per Email an die Histotainment GmbH und bat Herrn Wolf und seine Frau um die Abrechnung des hinterlegten Betrages.
Ich bin davon ausgegangen, dass eine Rechnung des Lieferanten vorliegt und dass die Kosten unter uns drei Bestellern aufgeteilt werden sollten. Statt der Abrechnung erhielt ich eine Rechnung der Histotainment GmbH, die mir Schotter in ungenannter Menge für exakt 600 Euro in Rechnung stellte. Ich hatte aber keine Dienstleistung der Histotainment GmbH beauftragt, sondern Herrn Wolf 600 Euro für eine Sammelbestellung anvertraut.
Im nachfolgenden Mailwechsel waren Herr und Frau Wolf nicht bereit, mir eine Abrechnung meiner verauslagten 600 Euro zukommen zu lassen oder den Betrag teilweise oder zur Gänze zurückzugeben. Misstrauisch geworden habe ich nachgeforscht, was Schotter und dessen Lieferung kostet und bin mittlerweile überzeugt, dass meine 3,5 Kubikmeter nicht einmal die Hälfte des hinterlegten Betrages gekosten haben.
Meine Frage: Wie bekomme ich eine Abrechnung und das zuviel hinterlegte Geld zurück?
Mit freundlichen Grüßen,
Sabine Nicolei
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Monat.

Lieber Kunde, vielen Dank für Ihre Frage. Ich bin Rechtsanwalt Roth und ich versuche Ihnen jetzt bei Ihrem Anliegen zu helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage überprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zukomme.

Mit freundlichen Grüßen

K. Roth

- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, die auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet wird.

Ich gehe davon aus, dass Sie einen Zeugen haben, der bekunden kann, dass die Lieferkosten geteilt werden sollten.

Empfehlenswert ist in diesem Stadium, einen Anwalt mit der Wahrnehmung Ihrer Interessen zu beauftragen.

Sie müssen zunächst die Abrechnung des Unternehmens zurückweisen, da Sie mit dem Unternehmen keine Geschäftsbeziehung eingegangen sind.

Dann müssen Sie Herrn W. schriftlich unter Fristsetzung auffordern, über den in Rede stehenden Betrag ordentlich abzurechnen und ihm aufzugeben, eine Rechnung über den Schotter nachzuweisen, damit der Endpreis auch für Sie nachvollziehbar nachgeprüft werden kann.

Für weitere Fragen stehe ich über den Button „Experten antworten“ zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

K. Roth

- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Herr Roth!
Vielen Dank für die Hinweise, das habe ich bereits erledigt.
Herr Wolf hatte eine 14-tägige Frist gesetzt bekommen und er bzw. seine Frau, die die Buchführung macht, haben diese nicht wahrgenommen.
Kann ich ein Mahnverfahren einleiten?
Welche Erfolgsaussichten hat eine Klage wegen Unterschlagung?
Beste Grüße,
S. Nicolei
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Dann befindet sich Herr W. bereits im Verzug, so dass Sie auch einen Anwalt beauftragen können. Die hierbei anfallenden RA-Kosten ist ein sog. Verzugsschaden, so dass diese Kosten dann auch von Herrn W. zu zahlen wären.

Ein Mahnverfahren können Sie einleiten oder durch einen Anwalt einleiten lassen.

Ob sich Herr W. strafbar gemacht hat, steht auf einem ganz anderen Papier. Die Erstattung einer Strafanzeige hilft Ihnen in zivilrechtlicher Hinsicht auch nicht weiter, so dass Sie den Fokus auf die Geltendmachung Ihrer Ansprüche legen sollten.

Mit freundlichen Grüßen

RA K. Roth

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für die Auskunft und einen schönen Tag noch.Beste Grüße,
S. Nicolei
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Monat.

Gerne. Ich wünsche Ihnen alles Gute. Wäre freundlich, wenn Sie meine Antwort noch positiv bewerten.

Vielen Dank !

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz