So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4593
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ich hätte gerne gewusst wie verfahren werden kann, wenn ein

Kundenfrage

Ich hätte gerne gewusst wie verfahren werden kann, wenn ein Kassierer in die Kasse gegriffen hat und Vereinsgelder veruntreut hat was der gesamte Vorstand unterstützt hat , ruhig war , nichts dagegen unternommen hat und Kassenprüfungen durch die Kassenprüfer nicht zugelassen haben mit dem Einwand die Kasse stimmt. Wie können die Mitglieder reagieren , wenn eine ausserordentliche Mitgliederversammlung angesetzt wurde von einem Vorstand ( normal 7 Mitglieder ) ,der seit 11/2 Jahren nur noch aus dem 1.Vors. und den Schriftführer und der 2.Kassiererin besteht.

Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihre Frage beantworten.

Prinzipiell besteht die Möglichkeit eine Strafanzeige bei den Polizeibehörden zu stellen. Der "Griff in die Kasse" kann die Straftatbestände der Untreue nach § 266 StGB, der Unterschlagung nach §246 StGB und ggf. der Urkundenfälschung nach § 267 StGB (Fertigen von falschen Belegen) erfüllen.

Wirkt der Vorstand hieran mit, leistet dieser Beihilfe.

Durch eine Strafanzeige werden die jeweiligen Tatvorwürfe durch die Ermittlungsbehörden untersucht.

Aus vereinstechnischer Sicht können die Vereinsmitglieder die Neuwahl eines Vorstandes einleiten. Dies wäre insbesondere dann anzuraten, wenn der Vorstand - wie von Ihnen geschildert - tatsächlich in kriminelle Machenschaften verwickelt ist.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz