So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5052
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Mein freund hat mehrere haftbefehle, gestern als ich ins

Kundenfrage

Mein freund hat mehrere haftbefehle, gestern als ich ins auto einsteigen wollte, sah ich einen silbernen mercedes bus schräg gegenüber , war niemand drin zu sehen , hatte mir schon gedacht das es ein polizei wagen sein kann. Als ich ausgeparkt hatte guckte ich in den rückspiegel und sah zwei zivil polizisten und sie sind losgefahren als ich auch losgefahren bin.Ich hatte einen Arzt termin ca 3 min mit dem auto bis dahin fuhren sie mir hinter her gerade als ich beim arzt halten wollte hilten sie mich an " führerscheinkontrolle" ( es waren zwei polizisten die mich schon kannten wegen einem anderen vorfall wegen fahren ohne führerscheins, führerschein hab ich jetzt gemacht ) Ich hatte mein Geldbeutel nicht dabei und somit auch meinen führerschein vergessen, sie meinten dann sie könnten das jetzt nicht nachprüfen und sie waren schon sehr aufdringlich und wollten unbedingt das wir zu mir nach hause fahren.Beim rückweg tatet sie dann so als würden sie nicht wissen wo ich wohne , also musste ich ihnen den weg schildern und ich tat auch so als hätte ich sie nicht gesehen, habe auch gefragt warum sie mich denn angehalten haben, ob ich was falsch gemacht hätte, da antworteten sie nur das man so ein auto wie ich fahre öfters anhält (bmw 380i) als wir bei mir zu hause waren sind sie auch direkt mit rein, haben nicht gefragt ob es okay ist das sie mit rein kommen, ich hatte auch ncihts dazu gesagt, weil ich mir dachte, wenn ich jetzt sage das sie draussen warten sollen oder so denken sie das ich meinen freund bei mir verstecke, sie stellten mir dann indirekt fragen über meinen freund (haben aber nie von einem haftbefehl geredet oder das sie ihn suchen)ob ich noch mit ihm oder anderen leuten von "früher"(bei dem vorfall mit fahren ohne führerschein war noch ein freund von meinem Freund dabei und wegen eines krushers, hatten sie den verdacht das ich cannabis konsumiert habe, sie haben einen test gemacht, der positiv war) zutun habe, ich sagte nein weil ich nciht wollte das sie überhaupt denken das ich noch was mit ihm zutun habe.Ich hatte den eindruck das sie mir glauben. Auf jeden fall frage ich mich jetzt was sie damit bezwecken wollten , also das observieren klar, weil sie denken das mein freund sich bei mir auffällt, aber wieso haben sie mich angehalten sie wussten doch gar nicht das ich keinen führerschein dabei hatte ( vielleicht dachten sie auch wegen des vorfalls vorher das ich immer noch keinen habe und wollten mich "erwischen") wobei ich mich auch frage was das für einen zweck hatte.Ich frage mich auch ob sie jetzt noch weiter bei mir observieren werden, oder ob sie sogar nochmal mit einem durchsuchungbefehl zu mir kommen ( mein freund ist weiterhin bei mir ) weil sie waren ja gestern schon bei mir in der wohnung und haben so mit mir geredet als würden sie mir glauben.Also meinen sie, sie würden nochmal zu mir kommen? Mfg
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihre Frage beantworten.

Durch Ihre Zustimmung zum Betreten der Wohnung ggü. den Polizeibeamten war für diese kein Durchsuchungsbefehl erforderlich um in Ihre Wohnung zu gelangen. Hierdurch konnten sich die Beamte umsehen.

In der Hauptsache ging es sicherlich um Ihren Freund, gegen den die Haftbefehle offen sind, den sie über Sie auffinden wollen.

Es ist nicht auszuschließen, dass bei neuerlichem Verdacht der Beamte bzgl. des Aufenthalt des gesuchten in Ihrer Wohnung diese auch mit einem Durchsuchungsbefehl "gestürmt" wird. Hieran ändert das erstmalige Umschauen nichts.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz