So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5308
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren. Ich betreibe seit 20 Jahren

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren. Ich betreibe seit 20 Jahren ein Fitnessstudio in eigener Immobilie in Stadtlage. Die Parkplätze sind rar! Ein neu zugezogener Eigentümer hat bereits erwirkt, dass ein Strassen-Parkplatz zu einem Fahrradparkplatz umgewandelt wird. Jetzt ist es ihm gelungen 4 weitere Parkplätze zu Fahrradparkplätzen umwandeln zulassen, da Rettungswagen und Müllabfuhr keine freie Fahrt haben. Die letzten 20 Jahre
hat das problemlos funktioniert. In unserer Strasse gab es im letzten Jahr einen recht grossen und gelungenen Einsatz von Feuerwehr und Rettungswagen.
2weitere Parkplätze liegen zwischen Bäumen und müsseten neu aufgeschüttet werden. Da hat er den Plan Pflanzen zwischen die Bäume setzen zu lassen, damit die Autos die Bäume nicht beschädigen. Diese Bäume stehen da auch schon mindestens 20 Jahre und sehen noch völlig intakt aus.
Welche Möglichkeit gibt es da für mich Einspruch zu erheben. Ich erwarte einen deutlichen Rückgang meiner Kundschaft, da die ja sowieso sehr begrenzte Parkmöglichkeit noch weiter reduziert wird.
Viele Kunden kommen zu Baby-Kleinkinder-und Kinderkursen und am Abend Frauen zu Fitnesskursen. Diese Teilnahmen werden stark abnehmen, da die Parkmöglichkeit kaum noch gegeben ist und das sehr entfernte Parken am Abend für Frauen auch mit Angst besetzt ist.
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich möchte nicht, dass dieser Beitrag lesbar für andere Nutzer ist!!!
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihre Frage beantworten.

Der Beitrag ist ohne Namen und anonym. Gleichzeitig habe ich dem Kundenservice mitgeteilt, dass der Beitrag nicht öffentlich zu sehen sein soll.

Das von Ihn beschriebene Vorgehen der Stadt könnte Ihre Rechte in der Tat beeinträchtigen.

Nach aktuellem Stand wurde das beschrieben Vorhaben noch nicht rechtlich verfestigt.

Sie sollten der Stadt Ihre Argumentation schrifltich mitteilen und auffordern, die Parkplätze zu erhalten. Als alternative Möglichkeit können die Bäume mit einem Rammschutz aus Metall versehen werden (häufig in Städten).

Diese Maßnahme ist wesentlich geringer in der Art des Rechtseingriffs zu Ihrem Nachteil.

Sofern die Stadt verbindlich den Wegfall der Parkplätze einleitet, bitten Sie die Stadt um entsprechende Mitteilung zur Wahrung Ihrer rechtlichen Interessen.

In diesem Fall kann sodann u.a. vor dem Verwaltungsgericht Rechtsschutz gesucht werden.

Maßnahmen der öffentlichen Hand unterliegen dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit. Dieser ist meines Erachtens in dem von Ihnen beschriebenen Fall nicht gewährt, da der Schutz der Bäume auch mit einem sog. "geringeren Mittel" erreicht werden kann.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ja vielen Dank für die Antwort. Ich denke es sollte eine bestimmte Formulierung geschickt werden.
Sollte ich diese durch einen Rechtsanwalt formulieren lassen und an welche Abteilung der Stadtverwaltung müsste ich das senden?
Mit freundlichen Grüssen, S. Daus
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

gerne können wir auch noch telefonieren. Bitte teilen Sie mir diesbezüglich Ihre Telefonnummer mit.

Das Schreiben kann von Ihnen verfasst und übersandt werden. Erst wenn eine Rückmeldung oder Ignorierung der Stadtverwaltung erfolgt, kann rechtswahrend ein Rechtsanwalt eingeschaltet werden.

Prinzipiell ist es egal, an welche Abteilung das Schreiben in der Stadverwaltung geht. Es muss intern an den zuständigen Sachbearbeiter weitergeleitet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

sofern ein Erfordernis besteht, will ich Sie auch gerne bei der Formulierungeines solchen Schreibens unterstützen.

Aufgrund des hiermit verbundenen Zeit- und Arbeitsaufwands erlaube ich mir, Ihnen über unseren Premium Service ein Zusatzangebot zu unterbreiten.

Wenn Sie dieses annehmen, werde ich Ihnen zeitnah eine entsprechende Vorformulierung übersenden, welche Sie sodann unterschreiben und an die Stadtverwaltung weiter leiten können.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-