So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 23047
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich lebe mit meiner Partnerin in einem drei-Familienhaus. In

Kundenfrage

ich lebe mit meiner Partnerin in einem drei-Familienhaus. In der Wohnung unter uns lebt seit Mitte 2016 eine Familie (Mutter mit zwei Kindern 2 & 3Jahre alt). Die Kinder kennen leider keine Grenzen, akzeptieren kein Nein und respektieren die Dinge fremder nicht, was nicht mit der anschließenden Frage/Situation zu tun hat. Es ist so, dass wir die Kinder leider immer nur weinen und nein schreien hören, wenn die Familie in der Wohnung ist. Besonders abends während der zu-Bett-Geh-Zeit, welche nicht zu einer festen Zeit am Abend erfolgt. Die Kinder holen wirklich das Letzte aus ihren Stimmen raus. Das Kindergeschrei haben wir als Mieter in einem Mehrfamilienhaus zu akzeptieren, das ist uns bewusst. Wir erleben leider regelmäßig, wie die Kinder in einem seperaten Raum eingesperrt werden, für eine Zeit von bis zu fünf Minuten und so natürlich erst recht keine Ruhe finden. Durch das Verhandeln von Mutter und Kind durch die Tür scheinen die Kinder dann unter lauten Weinen irgendwann den Weg ins Bett zu finden. Wir fragen uns, ob dies Verhalten seitens der Mutter noch akzeptabel ist oder nicht. Vielen Dank für die Antwort

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ohne Kenntnis sämtlicher Sachverhaltsumstände kann zwar eine abschließende rechtliche Einschätzung aus der Ferne serlöser Weise nicht vorgenommen werden.

Allerdings lassen die von Ihnen vorgetragenen Umstände in jedem Fall vermuten, dass erhebliche Erziehungsdefizite vorliegen, sofern die Kinder nur auf die von Ihnen beschriebene Weise zur Ruhe gebracht werden können.

Insoweit erhebt sich allerdings die Frage nach der rechtlichen Zulässigkeit des Vorgehens der Mutter, denn das Einsperren der Kinder - wenn auch nur kurzzeitig - stellt eine nach § 1631 Absatz 2 BGB verbotene Erziehungsmaßnahme dar:

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__1631.html

Vor diesem Hintergrund ist eine Einschaltung des Jugendamts zu erwägen, das die näheren Lebens- und Erziehungsumstände ermitteln und gegebenenfalls der Mutter erzieherische Hilfsangebote unterbreiten wird.

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab. Ihre Frage ist ausführlich beantwortet worden.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Mir wird angezeigt, dass Sie erneut online sind - haben Sie denn noch Nachfragen, die ich vielleicht nicht erhalten habe? Gerne können Sie nachfragen über "Dem Experten antworten".

Geben Sie bitte andernfalls eine positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt