So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rain Nitschke.
Rain Nitschke
Rain Nitschke, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1396
Erfahrung:  Fachanwältin f Familienrecht, Fachanwaltslehrgänge Steuer- und Erbrecht
49776616
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rain Nitschke ist jetzt online.

Habe bis anfgang 2016 2300 euro verdient davon wurden 700

Kundenfrage

Habe bis anfgang 2016 2300 euro verdient davon wurden 700 biss 800 euro Pfändung soll meiner Frau 369 euro zahlen und meiner Tochter 360
konnte ich nicht ist das überhaubt berechtigt
Bekomme jetzt 1345 euro Arbeitslosen geld meine Frau ist Berufstätig
Habe das gefühl werde Abgezockt
Da ich eine Erbschaft gemacht habe sind jetzt Titel von 8000 für meine frau und 8500 für meine Tochter was kann ich noch tun oder ist es zu Spät
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rain Nitschke hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn es einen Unterhaltstitel gibt, dann ist es für die aufgelaufenen Rückstände definitiv zu spät. Sie können aber durchaus noch etwas gegen den laufenden Unterhalt tun, wenn sich Ihre Einkommensverhältnisse geändert haben. Dazu sollten Sie jedoch einen Kollegen vor Ort beauftragen, der Ihre Einkommensunterlagen prüft und ggf. den Unterhalt gerichtlich herabsetzen lässt.

.

Sollte Ihre Frage beantwortet sein, würde ich mich über Ihre positive Bewertung durch Anklicken der Sterne ( 3-5) freuen. Dadurch wird das Guthaben auf Ihrem Kundenkonto an mich weiter geleitet und die Beratung vergütet. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit freundlichen Grüßen

K. Nitschke

Rechtsanwältin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz