So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26220
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Habe meine Außenmarkisen erneuern lassen. 2 Monteure haben

Kundenfrage

Habe meine Außenmarkisen erneuern lassen. 2 Monteure haben hierfür 7 Arbeitsstunden benötigt. Die Firma eine GMBH weigert sich auf der Rechnung die Arbeitskosten seperat auszuweisen.Habe ich hierfür einen rechtlichen Anspruch?
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Arbeit. Die Handwerkerleistungen können Sie nur dann nach § 35 EstG steuerlich geltend machen, wenn in der Rechnung die Arbeitskosten separat ausgewiesen sind ( BMF v. 10.01.2014, BStBl I 14, 75).

Sofern Sie nicht einen Pauschalpreis vereinbart haben, muss die Firma in Ihrer Rechnung die Arbeitskosten separat ausweisen. Darauf haben Sie einen Rechtsanspruch. Sollte die GmbH dem trotz Ihrer Aufforderung nicht nachkommen so haben sie insoweit nach § 280 BGB einen Schadensersatzanspruch in Höhe des dadurch entstandenen steuerlichen Nachteils.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
ich habe auf Ihre Antwort nochmals zwei Mails gesandt,bisher noch keine Antwort von Ihnen erhalte. Hier nochmal meine Frage zu Ihrer Antwort. Der Kostenvoranschlag wies keine separaten Arbeitskosten aus. Die einzelnen Arbeiten wurden mit Kosten ausgewiesen und am Schluss hieß es nur in dem Betrag X incl. Material und Montagekosten.
Dies ist doch kein Pauschalangebot,oder? Habe ich Zivilrechtlich einen Anspruch,den ich durchsetzen kann?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender

Das ist in der Tat kein Pauschalangebot

In diesem Falle können Sie auf Erstellung einer ordentlichen Rechnung klagen

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen

Mit freundlichen Grüßen

HANS-GEORG SCHIESSL RECHTSANWALT

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz