So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26604
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich bin vor ca. 30 Jahren geschieden worden und habe aus dem

Kundenfrage

Ich bin vor ca. 30 Jahren geschieden worden und habe aus dem gemeinsamen Haus nichts mitgenommen. Nun (nachdem ich eine TV Sendung gesehen habe) ist mir ein Sekretär (der von meinem Großvater selbst hergestellt wurde, wieder eingefallen. Ist es irgendwie möglich dieses Möbelstück zu erhalten, damit es nicht in die neue Familie übergeht?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Ratsuchende,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn der Sekretär in Ihrem Eigentum steht haben Sie nach § 985 BGB einen Anspruch auf Herausgabe des Sekretärs.

Das Problem in Ihrem Falle ist jedoch, dass der Anspruch auf Herausgabe nach 30 Jahren gem. § 197 BGB verjährt.

Das bedeutet leider, auch wenn der Sekretär in Ihrem Eigentum stand, so ist der Herausgabeanspruch leider verjährt, wenn die Scheidung vor 30 Jahren erfolgt ist.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt