So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Mein Sohn 23Jahre alt bekommt seid seiner Volljährigkeit

Kundenfrage

Mein Sohn 23Jahre alt bekommt seid seiner Volljährigkeit Unterstützung vom Amt (Sozialhilfe) Er hat noch nie gearbeitet und auch keine Ausbildung gemacht . Nun hat mich das Amt wegen Unterhaltszahlung angeschrieben .Vorerst wird aber erst geprüft, ob er Arbeitsfähig ist. Frage: Falls nicht, wie lange muss ich dann noch Unterhalt bezahlen ?

Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

da der Sohn bereits volljährig ist, müssen Sie nur dann Unterhalt gewähren, wenn der Sohn in einer Ausbildung ist. Wäre er in einer Ausbildung, müßten Sie ihm nur bis zum ersten Berufsbildungsabschluß Unterhalt zahlen. Wenn der Sohn sich weigert, zu arbeiten oder eine Ausbildung zu machen, müssen Sie ihm keinen Unterhalt zahlen.

Etwas anderes gilt, wenn der Sohn aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeitsfähig ist. Diese müssen aber ärztlich bestätigt werden. Dann müssen Sie Unterhalt zahlen, jedoch muß der Sohn dann primär Grundsicherungsleistungen (Sozialhilfe) beanspruchen und kann dann erst sekundär Unterhalt von Ihnen fordern. Diese Unterhaltspflicht gilt für die Dauer der Arbeitsunfähigkeit.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter *****@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####


Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-t5bgs0zy- an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.

Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz