So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5841
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ich muss die eidesstattliche Versicherung ablegen. Und zwar

Kundenfrage

Ich muss die eidesstattliche Versicherung ablegen. Und zwar auf meinen alten Familiennamen. Nun habe ich zwischenzeitlich geheiratet und muss der Richtigkeit wegen ja den neuen Namen angeben. Kann es passieren, dass mein jetziger Ehemann für meine Schulden, die vor der Ehe entstanden sind, belangt werden kann? Pfändung, EV usw? Vielen Dank ***** ***** für Ihre Antwort. Mfg Angelika ***

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihre Frage beantworten.

Es gilt prinzipiell der Grundsatz, dass jeder nur für seine eigenen Schulden einzustehen hat.

Sofern Sie auch kein gemeinsames Konto führen, kann auf das Konto (und weiteres Vermögen) Ihres Ehemannes nicht zugegriffen werden.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Auch nicht, wenn sein Name bekannt ist?

Oder sein Arbeitsplatz?

Ich möchte nicht, dass es da Probleme gibt.

Muss ich Angaben zu ihm machen?

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Fragenstellerin,

da die Gläubiger in der Regel keinen Titel ggü. Ihrem Man haben, können Sie gegen diesen auch keine Vollstreckung vornehmen.

Bei der EV sind auch Angaben zum Ehemann zu tätigen, welche wahrheitsgemäß zu erbringen sind. Ansonsten würden Sie sich ggf. strafbar machen.

Sofern ich Ihre Frage beantworten konnte würde ich mich über die Abgabe einer positiven Bewertung freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Die EV muss ich ja noch auf den alten Namen abgeben.

Wird das dann geändert? Oder wie verhält sich das?

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Fragenstellerin,

die EV ist amtlich auf Ihren "alten" Namen abzugeben.

Bei Mitteilung an den Gerichtsvollzieher wird dieser jedoch eine entsprechende Änderung veranlassen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Aber es hat dann trotzdem keinen Konsequenzen für meinen Mann?

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Fragenstellerin,

ausweislich Ihrer Sachverhaltsschilderung nicht, da die Gläubiger gegen Ihren Mann keinen Vollstreckungstitel haben.

Die Schulden wurden vorehelich von Ihnen begründet.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Fragenstellerin,

haben Sie noch Rückfragen? Fall ich Ihre Frage beantworten konnte würde ich mich über die Abgabe einer positiven Bewertung freuen.

Zusatzkosten entstehen Ihnen hierdurch nicht.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problemsunterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigenFrageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-