So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6012
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Darf das Finanzamt eine Vollstreckungsankündigung vornehmen

Kundenfrage

darf das Finanzamt eine Vollstreckungsankündigung vornehmen 14 Tage nach Verzug. Z.B. Zahlung war fällig am 15.8. und am 30.08. kam die Androhung Vollstreckung ohne vorherige Mahnung.
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben.

Leider ist das nicht unkorrekt, was das Finanzamt macht, denn in der Regel steckt in der Ankündigung eine Mahnung, also eine separate Mahnung vor der Vollstreckungsanskündigung ist nicht notwendig. lediglich muss eine Wochenfrist eingehalten werden, was in Ihrem Fall wohl erfolgt ist.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Falls Rückfragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie haben erneut nicht bewertet ! Dies ist leider nicht nachvollziehbar, daher darf ich um entsprechende Erläuterung bitten.

Sie haben zu Ihren Fragen ausführliche Antworten erhalten, so dass diesseits kein Grund für die Verweigerung der Bewertung gesehen wird. Holen Sie die Bewertung bitte umgehend nach, damit die Auszahlung des Geldes an den Experten als Honorierung seiner Leistung erfolgen kann. Dies entspricht dem Gebot der Fairness !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz