So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Spitz.
RA Spitz
RA Spitz, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 379
Erfahrung:  Rechtsanwalt, zugleich Fachanwalt für Arbeitsrecht, M.A. (Kriminologie und Polizeiwissenschaft)
91771857
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Spitz ist jetzt online.

Wir haben ein Anliegen, welches einen Pachtvertrag betrifft.

Kundenfrage

Wir haben ein Anliegen, welches einen Pachtvertrag betrifft. Ein lieber Bekannter (Rentner) besitzt ein Haus mit Grundstück. Hier schloß er mit einem Mann einen Mietvertrag ab, mit einem mtl.Mietbetrag von 75,-€. Er begann im Januar 2016. Es ging darum, das er auf dem Grundstück einen Wohnwagen aufstellte, eine grosse Menge Holzmaterial auf dem Grundstück lagert, darin auch täglich wohnt und Strom und Wasser vom Vermieter benutzt.Bis zum heutigen Tag zahlte er keine Miete. Jetzt, da mein Bekannter ihn schon mehrmals darauf hinwies, das er es nicht mehr mitmachen wird und er sich eine andere Unterstellmöglichkeit für seinen Wohnwagen bzw.eine Wohnung suchen sollte trat folgendes Problem auf.Gestern erhielt mein Bekannter einen von dem Nutzer einen selbst verfassten und geschriebenen Pachtvertrag, mit einigen Punkten, die mein Bekannter zwar handschriftlich durchstrich( weil er mit einigem nicht einverstanden ist) und der Pachtvertrag in der Dauer vom 01.09.- 19.09.2016 jetzt sogar von ihm unterschrieben wurde. Ich war sehr entsetzt, da er ihn eigentlich ja kündigen wollte und er ihm sogar verbal drohte.

1.Frage: Ist der Mietvertrag damit hinfällig

2.Frage: Kann dieser Pachtvertrag mit sofortiger Wirkung widerrufen werden bzw. gekündigt werden?da dieser Mensch (Mieter/Pächter) meinen Bekannten auch schon durch seine verbale aggressive Art in eine lebensbedrohliche Drucksituation gebracht hatte.

Ich bedanke ***** ***** voraus ***

Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Spitz hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sie schreiben:"...und der Pachtvertrag in der Dauer vom 01.09.- 19.09.2016 jetzt sogar von ihm unterschrieben wurde." Ist der neue Vertag denn befristet? Wann ist Mietanfang, wann Mietende?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Der neue (Pacht)Vertrag ist vom 01.09.2016 bis 19.09.2016.
Der alte Mietvertrag begann am 01.01.2016, ist unbefristet und wurde nicht gekündigt.
Experte:  RA Spitz hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

in Beantwortung Ihrer Frage möchte ich Ihnen Folgendes mitteilen:

“1.Frage: Ist der Mietvertrag damit hinfällig” Der erste Mietvertrag ist damit nicht hinfällig geworden. Die Mietschulden von Januar bis August bestehen weiterhin und müssen bezahlt werden. Allerdings endet das Mietverhältnis infolge des schriftlichen Vertrages am 19.06.2016. Der Mieter muss also Miete zahlen vom 01.01.2016 bis zum 19.09.2016.

“2.Frage: Kann dieser Pachtvertrag mit sofortiger Wirkung widerrufen werden bzw. gekündigt werden?da dieser Mensch (Mieter/Pächter) meinen Bekannten auch schon durch seine verbale aggressive Art in eine lebensbedrohliche Drucksituation gebracht hatte.” Wenn der Vertrag unter Drohung oder Nötigung abgeschlossen wurde, kann er angefochten werden (§ 123 BGB).

Sollten Sie noch Rückfragen haben, so bitte ich um Nachricht.

Ansonsten bitte ich Sie höflich, eine Bewertung meiner Antwort abzugeben.

Dies ist erforderlich. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Spitz M.A.

Rechtsanwalt

Experte:  RA Spitz hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr
schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben
können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,
zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.
Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der
TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Klaus Spitz, M.A.(Kriminologie)

Rechtsanwalt, zugleich Fachanwalt für Arbeitsrecht

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz