So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3656
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Guten Tag! Ich komme aus Polen und lebe seid 1998. Werde

Kundenfrage

Guten Tag !
Ich komme aus Polen und lebe seid 1998 im Deutschland. Werde gerne Deutsche Bürgerschaft einnehmen ..will aber Polnische behalten ..Wie sieht aus mit doppeltem Staatsangehörigkeit für mich aus ?
Mit Freundlichen Grüßen
Iwona Bäumer
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Grundsätzlich muss bei einer Einbürgerung die Staatsangehörigkeit aufgegeben werden. Das gilt aber nicht bei der Einbürgerung von Staatsangehörigen eines Mitgliedstaates der Europäischen Union.

Es kann aber passieren, dass Sie durch die Einbürgerung in Deutschland nach polnischem Recht die bisherige Staatsangehörigkeit verlieren. Das könnten Sie mit der polnischen Botschaft abklären.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Das Antwort hat mir überhaupt nicht weiter geholfen .. werde ich euch nicht weiter empfehlen und selbst auch nicht mehr um Hilfe bitten .
Mit Freundlichen Grüßen
Iwona Bäumer
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich verstehe Ihren Unmut nicht.

Die Antwort ist, dass es für Sie möglich ist, Ihre polnische Staatsbürgerschaft zu behalten, wenn Sie in Deutschland eingebürgert werden.

Das war doch die Frage, oder habe ich etwas falsch verstanden?