So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10294
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Über die Wintermonate war ich Regelmäßig Arbeitslos

Kundenfrage

Über die Wintermonate war ich Regelmäßig Arbeitslos (Dachdecker) und komme so irgendwann logischer Weis ins Hartz 4. Meine Frau bezieht eine kleine Rente und ist finanziell mit Sozialsatz 90% halber Miete + 60.-€ gut abgedeckt. Mit erlangen einer Tätigkeit betrachtet das A_Amt die Rente als Sozialgeld und gibt nur auf den Minijob einen Freibetrag. Für meine Rechtsauffassung ist eine Rente eine Steuerpflichtige Einnahme und kein Sozialgeld. Das A_Amt beruft sich dabei auf ein Urteil aus dem Jahr 2008 mit dem AZ B 14/7b AS 58/06 R. Bei dieser rechenweise wie ein Amt hier vorgeht ist ein Rentner nichts anderes als Lebensunwerte Masse. Fehlt bloß noch daß es Sammeltransporte gibt. Der Ofen steht dank Denkmalspflege noch. Eigentlich müßte Rente und Verdienst zusammengerechnet werden und dann der Freibetrag ermittelt werden. Bei einem Erwerbstätigen mit 2 Jobs wird auch addiert und bekommt eventuell vom Amt noch einen Aufstockbetrag.

Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/h4>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz