So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an ra.weichel.

ra.weichel
ra.weichel, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 266
Erfahrung:  Steuer- Straf- und Zivilrecht
95252382
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra.weichel ist jetzt online.

Hallo ich bin seit November 2014 auf Bewährung 3 Jahre,

Kundenfrage

Hallo ich bin seit November 2014 auf Bewährung 3 Jahre, wegen Betruges.
Ich habe allerdings dieses Jahr wieder das gleiche gemacht und habe Ende November eine Verhandlung wegen Betruges.
Allerdings hat sich vieles geändert ich habe mich Verlobt . Ich habe von der Firma einen Arbeitsvertrag für den 01.10 bekommen. Mein Anwalt sagt offener Vollzug allerdings arbeite ich 3 Schichten.
Womit kann ich vor Gericht rechnen ?
Mit was für eine Strafe?
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,
Ich werde in kürze Ihre Anfrage bearbeiten.

Mit freundlichen Grüßen
Dipl. iur. Sven Weichel
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Und wann ?
Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke ***** ***** sich für eine anwaltliche Beratung zum Pauschalpreis bei JustAnswer entschieden haben.

Vorweg möchte ich Sie darauf hinweisen, dass diese Plattform eine ausführliche und persönliche Rechtsberatung nicht ersetzten kann, sondern ausschließlich den Zweck hat, eine erste überschlägige Einschätzung Ihres Rechtsproblems auf Grundlage der von Ihnen übermittelten Informationen von einem Rechtsanwalt gegen Zahlung einer kleinen Aufwandsentschädigung zu erhalten. Insoweit darf ich Sie vorab daran erinnern, abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung abzugeben (Bewertungssterne 3=5), damit die Auszahlung des Honorar an den Rechtsanwalt als Honorierung seiner anwaltlichen Beratungsleistung erfolgt und die Beratung vom Portal geschlossen werden kann.

Antwort:

Welche Strafe Sie konkret erhalten, kann vorab nicht seriös abgeschätzt werden. Letztendlich hängt dies davon ab, welchen Eindruck Sie bei dem Richter hinterlassen.

Jedoch ist es durchaus möglich, dass eine weitere Bewährungsstrafe gegen Sie verhängt wird. Es wird aber nicht einfach sein, dieses Verteidigungsziel zu erreichen, da Sie offenbar bereits wegen einer ähnlichen Straftat vorbestraft sind.

Möglich ist demnach alles zwischen Bewährungswiderruf und Verurteilung mit Strafaussetzung zur weiteren Bewährung.

Nichtsdestotrotz ist Ihre sog. Sozialprognose durchaus positiv. Dies sollte Ihr Verteidiger unbedingt herausarbeiten. Ferner sollten Sie sich – soweit die Tat tatsächlich zweifelsfrei nachgewiesen werden kann – reuig zeigen und einräumen, dass Ihnen das Geschehene leid tut. Ebenso sollten Sie geltend machen, dass Ihre Wiederholungstat ein sog. Augenblickversagen war. Die Tatsache, dass Sie nunmehr verlobt sind und ein festes Anstellungsverhältnis haben (hierzu gratuliere ich Ihnen ausdrücklich) spricht für Sie. Dies sollte die Verteidigung ebenso vorbringen. Auch der offene Vollzug wäre eine Möglichkeit. Zudem bestünde die Möglichkeit, ein sog. Gnadenersuchsverfahren einzuleiten, soweit das Verteidigungsziel nicht erreicht wird. Hier besteht die Möglichkeit, die Strafe zur Bewährung auszusetzen, wenn der Vollzug im Hinblick auf die Gesamtumstände für Sie eine außergewöhnliche Härte darstellen würde. Letzteres wäre im Hinblick auf Ihren Job und Ihre familiären Verhältnisse denkbar.

Ich hoffe ich konnte Ihnen einen ersten Überblick verschaffen. Bitte geben Sie noch abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab(Bewertungssterne 3=5).

Sollten Sie noch weitere Rückfragen haben, könne Sie die kostenfreie Nachfragefunktion nutzen. Setzen Sie hierzu einfach den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten fort.

Mit freundlichen Grüßen

Weichel

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Meine Bewährungshelferin hat auch ein Positives Feedback abgegeben. Das alles war wegen einer Spielsucht.
Ich bin in einer Therapie ab Donnerstag.
Und ich hoffe nur das ich nicht ins Gefängnis muss.. Denn ich Verliere meinen Job , meine Verlobte daraufhin meine Familie.. Ich bin erst 23 und würde gerne Reue zeigen bei der Erzen verhandelung habe ich auch alles eingeräumt und bin jetzt auch in der Lage alles einzuräumen im Endeffekt habe ich es auch getahn.
Wie würden sie Ihrer Seits die Chancen sehen ?
Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

teilen Sie mir bitte mit, wie viel Geld bzw. welchen Geldwertenvorteil Sie durch die Tat erlangt haben.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ca 1500€ die ich auch zürück zahlen würde .. Sind 11 Fälle und immer so zwischen 40-400€
Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 3 Monaten.

Wenn Sie das Geld im Vorfeld zurückzahlen würde, käme dies einer Schadenswiedergutmachung gleich und würde auch strafmildernd berücksichtigt werden. Ferner würde dies Ihr Bestreben unterstreichen, künftig ohne strafrechtliche relevante Handlungen zu leben. Dann stünden Ihre Chancen auf eine weitere Bewährung noch besser.

Freundliche Grüße
Rechtsanwalt

Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 3 Monaten.

Das Gesetz gibt insgesamt folgendes vor:
Bei der Verurteilung zu Freiheitsstrafe von nicht mehr als einem Jahr setzt das Gericht die Vollstreckung der Strafe zur Bewährung aus, wenn zu erwarten ist, daß der Verurteilte sich schon die Verurteilung zur Warnung dienen lassen und künftig auch ohne die Einwirkung des Strafvollzugs keine Straftaten mehr begehen wird. Dabei sind namentlich die Persönlichkeit des Verurteilten, sein Vorleben, die Umstände seiner Tat, sein Verhalten nach der Tat, seine Lebensverhältnisse und die Wirkungen zu berücksichtigen, die von der Aussetzung für ihn zu erwarten sind.

(2) Das Gericht kann auch die Vollstreckung einer höheren Freiheitsstrafe, die zwei Jahre nicht übersteigt, zur Bewährung aussetzen, wenn nach der Gesamtwürdigung von Tat und Persönlichkeit des Verurteilten besondere Umstände vorliegen. Letzteres scheint bei Ihnen der Fall zu sein.

Ihre Chancen stehen also nicht schlecht! Jedoch müssten Sie auch optimal Verteidigt werden.

Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sollten Sie noch weitere Rückfragen haben, könne Sie die kostenfreie Nachfragefunktion nutzen. Setzen Sie hierzu einfach den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten fort.

Wenn nicht, bitte ich Sie noch abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung abzugeben (Bewertungssterne 3=5).

Mit freundlichen Grüßen

Dipl. iur. Sven Weichel

Rechtsanwalt

Experte:  ra.weichel hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie haben die anwaltliche Beratung noch nicht bewertet.

Sie haben zu Ihren Fragen ausführliche Antworten erhalten, so dass diesseits kein Grund für die Verweigerung der Bewertung gesehen wird. Holen Sie die Bewertung bitte umgehend nach, damit die Auszahlung des Geldes an den Experten als Honorierung seiner anwaltlichen Beratungsleistung erfolgen kann und die Beratung vom Portal geschlossen werden kann. Klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz